FAQ (Frequently Asked Questions)
Forum
Aufklappen
Schick die Bilder ab und schreibe im Kommentarfeld einen entsprechenden Hinweis für den Admin.
Aufklappen
Es wurde extra ein Spendenkonto eingerichtet, damit man einen kleinen Obelus spenden kann. Das Geld wird benutzt, um die laufenden Kosten zu decken, nicht um den Admins den nächsten Urlaub zu finanzieren.
Fanartikel des Forums bekommst man z.b. im Forumsshop. Sonst bekommt man auch so manches direkt vom Peugeothändler.
Aufklappen
Aus rechtlichen Gründen ist das leider nicht möglich.
Allgemeines
Die Schilder sind alle nur geklebt. Es reicht, wenn du den Aufkleber mit einem Fön warm machst und dann mit einem Draht, Angelschnur, Zahnseide, o.ä. abziehst. Die übrigen Klebereste mit Verdünnung, Waschbenzin, etc.. abmachen. Dann noch kurz mit Politur drüber und fertig. Der Farbunterschied wird nach ein paar Tagen verschwinden.
Der Farbcode ist eine 4-stellige Buchstaben/Nummernkombination. Ihr findet sie je nach Fahrzeug entweder am Federbeindom im Motorraum oder an der Türinnenseite. Die Kombinationen sehen ungefähr so aus P3KB, das wäre z.b. grenadarot. Kontrolliert die Farbe aber trotzdem lieber mit einem Farbfächer, da im Laufe der Zeit euer Lack ausbleichen kann.
Nunja, Glaube versetzt bekanntlich auch Berge. Der offene K&N hat auf dem 205 eine Mehrleistung von 5PS auf einem Prüfstand erbracht. Grundsätzlich ist es so das der Twister eher Leistung bringt aber leiser ist. Der K&N hat das lautere Ansauggeräusch, bringt aber nicht soviel Leistung. Man sollte immer darauf achten, eine gute Frischluftversorgung zu haben, da kalte Luft mehr Sauerstoff enthält.
Aufklappen
Günstig schon mal garnicht. Tuning ist immer teuer und bei "Exoten" wie Peugeots erst recht. Die beste Adresse ist http://www.French-Power.com. Andere Anbieter findet ihr auch in der Linkliste. Abzuraten ist von Teilen bei Ebay, da diese oftmals ohne Gutachten sind und somit so gut wie nicht legal einzutragen sind.
Peugeot hat bei fast allen Modellen einen Lochkreis von 4x108 und eine Mittenlochzentrierung von 65,1mm. Ausnahmen sind der 106, welcher bei manchen Modellen einen 3x98 Lochkreis hat und die großen Modelle, die einen 5er Lochkreis haben.
Aufklappen
Klar kann man das machen. Ist alles nur eine Frage des Geldes. Aber es macht keinen Sinn, bei einem 60PS Auto sowas nachzurüsten bzw umzubauen. Die Kosten sind immens und Turboumbauten sind so gut wie nicht TÜV-fähig. Lieber das Geld sparen und gleich ein stärker motorisiertes Auto kaufen.
Nein, tut es nicht. Der Staudruck würde abfallen und man würde sogar weniger Leistung erhalten. Ausserdem macht man sich der Steuerhinterziehung strafbar. Und ein Auto ohne Kat ist durch seinen Geruch sehr schnell ausmachbar.
Die meisten Dinge muss man in Deutschland eintragen lassen. Deshalb sollte man darauf achten das man eine ABE (Allgemeine BetriebsErlaubnis) oder ein TÜV-Gutachten dazubekommt. Teile die eine ABE haben, muss man nicht eintragen lassen. Man muss aber die ABE immer dabei haben. Teile mit Gutachten muss man eintragen lassen und zwar sofort. Nicht erst nach ein paar Tagen oder dann wenn man Zeit hat, sondern nach dem Umbau. Teile die weder ABE noch Gutachten haben kann man unter Umständen auch eintragen lassen. Das ist aber meistens Ermessenssache des Prüfers. Deswegen sollte man vor dem Umbau mit dem Prüfer reden und fragen, unter welchen Bestimmungen und Vorraussetzungen er Teile eintragen kann. Oftmals hilft es auch einen zweiten (oder dritten...) Prüfer zu fragen. Oftmals haben Teile ein österreichisches Gutachten. Diese sind bei uns auch gültig.
Aufklappen
Schau mal unter dem Sitz nach, da verläuft ein Stecker für den Seitenairbag. Meistens hat dieser Stecker einen kleinen Wackler. Einfach in die Werkstatt fahren und die Kabel verlöten lassen. Ist aber eine Werkstattarbeit, da bei unsachgemäßer Arbeit der Airbag auslösen kann.
Aufklappen
So einen Aufkleber bekommt man bei der örtlichen Werbebude. Am Besten mal in den Gelben Seiten nachschlagen. Die können dann jeden gewünschten Schriftzug in zig Farben herstellen.
Für sowas nimmt man Karroseriekleber und am besten verschraubt man das ganze zur Sicherheit auch noch zusätzlich.
Am besten wird sowas mit einem Kurierservice verschickt. Das ist die kostengünstigste Variante, die es gibt. Meistens gehen 2 Felgen auf einen Karton gebunden als ein Paket durch.
Alufelgen und Stahlfelgen werden mit 90-110Nm angezogen. Die genauen Werten stehen normalerweise im Gutachten der Felge.
Am besten hier schauen: http://www.peugeotforum.de/forum/viewtopic.php?p=278599. RedRunner hat sich schonmal für euch mit dem Thema befasst.
206
Das Blinkergehäuse zur Front hinziehen und dann mit einem spitzen Gegenstand (Vorsicht mit dem Lack) das ganze raushebeln und eine viertel Umdrehung machen. Fertig.
Aufklappen
Es gibt hier mehrere Möglichkeiten das problem zu lösen. Am besten hier selber nachlesen: http://www.peugeotforum.de/forum/viewtopic.php?t=53945 oder hier http://www.peugeotforum.de/forum/viewtopic.php?t=50122.
306
Es gibt mehrere Möglichkeiten. Die Häufigsten sind die Türdichtungen oder das Antennenloch. Die Türdichtungen kann man meist nur wechseln. Bei der Antenne muss man den Fuss abschrauben und mit Dichtband wieder abdichten.
Die Innenleuchte musst du raushebeln. Dann solltest du zwei Schrauben sehen. Die auch noch entfernen und dann kannst du das ganze Plastikgeraffel rausnehmen. Dann eine Zange nehmen und die Kappe von dem Antennenfuss ziehen. Und nun nur noch die Mutter abschrauben, dann ist die Antenne lose.
307
Das Knirschen entsteht meistens durch Dreck, der zwischen den Windungen sitzt. Werden die ersten paar Windungsgänge mit einer Art Schlauch überzogen, sollte wieder Ruhe sein.
Hifi
Jein. Es gibt von manchen Herstellern in der Zwischenzeit Adapter, um die Lenkradfernbedienung zu behalten, aber eben nicht für alle Modelle und Radios. Zudem kommt hinzu, dass bei einem Anschluss eines Adapters das externe Display nicht mehr die Radioinformationen anzeigt. Adapter dafür sind zur Zeit selten.
Bei den neueren Wagen, die mit Vollmultiplex ausgerüstet sind, muss man das Radio vom Händler im Bordcomputer austragen lassen, sonst kommt es zu solchen Problemen. Man sollte auch einen Adapter benutzen, bei dem Zündungsplus und Dauerplus vertauscht sind. Damit kann sich das neue Radio die Senderplätze merken und vergisst sie nicht immer wieder nach dem Abschalten der Zündung.
Aufklappen
Das läßt sich so pauschal nicht sagen. Am Besten gibst du dein Budget an, das du bereit bist auszugeben und auch deine bevorzugte Musikrichtung. Denn diese Dinge beeinflussen nicht unwesentlich die spätere Auswahl der Geräte.