[307] Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
mandl307
Radarfallenwinker
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 09.07.07 13:23
Wohnort: wien
Fahrzeug: 307 HDI 90
Baujahr: 7/2004

[307] Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon mandl307 » Fr 19.02.10 08:42

Hallo Forumsmitglieder! hat schon mal wer den Kühlmitteltemperatur Sensor bei einem 307 gewechselt ?

Aron
Forums Opi
 
Beiträge: 12419
Registriert: Di 20.03.01 23:00

[307] Re: Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon Aron » Fr 19.02.10 10:22

mandl307 hat geschrieben:Hallo Forumsmitglieder! hat schon mal wer den Kühlmitteltemperatur Sensor bei einem 307 gewechselt ?


Moin,

der Motortyp ist hier wichtiger wie die Karosse in der der Motor steckt. Aber grundsätzlich alten raus und neuen schnell reinschrauben, so hat man nichtmal großartigen Kühlmittelverlust. Entlüften musst Du dabei nicht zwangsweise, da sich die neueren Systeme selber entlüften, bzw dort kommt beim Wechsel eher Kühlmittel raus als Luft rein. Sinnvoll ist es den Ausgleichsbehälter auf zu schrauben, falls leichter Restdruck vorhanden ist.

Thermostat ist aber ok? Defekte Temperaturfühler haben meist die Eigenschaft Sprünge in der Anzeige hervorzurufen. Wie viel zeigt er denn an? Hällt er diesen falschen Werk konstant?

mandl307
Radarfallenwinker
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 09.07.07 13:23
Wohnort: wien
Fahrzeug: 307 HDI 90
Baujahr: 7/2004

[307] Re: Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon mandl307 » Fr 19.02.10 10:37

hallo! e sist ein 2.0 hdi bj 2003 . ich fahre ca. 5 km dann schlägt die Anzeige von 0 auf 100° und der Bordcomputer blinkt wie SAU "Stop"
wenn ich einen Punkt erreicht habe , der ist so ca bei 40 grad ,dann kommt das Problem nimma . also ich kann dann 500 km fahren , ist nix!

Aron
Forums Opi
 
Beiträge: 12419
Registriert: Di 20.03.01 23:00

[307] Re: Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon Aron » Fr 19.02.10 11:21

mandl307 hat geschrieben:hallo! e sist ein 2.0 hdi bj 2003 . ich fahre ca. 5 km dann schlägt die Anzeige von 0 auf 100° und der Bordcomputer blinkt wie SAU "Stop"
wenn ich einen Punkt erreicht habe , der ist so ca bei 40 grad ,dann kommt das Problem nimma . also ich kann dann 500 km fahren , ist nix!


Ahja, ok, das deutet wirklich auf den Fühler hin.

Ein Wackeln der Anzeige mit Stop kann auch durch eingeschaltete Klimaanlage kommen, wenn der Vorwiderstand des Lüfters kleine Stufe durchgebrannt ist (passiert im Winter durch Eis schnell), aber wenn die Temperaturanzeige im Normalzustand zu wenig Anzeigt kommt das mit den starken Sprüngen auf einen Temperaturfühlerdefekt raus.

Also wenns der 2,0 ist machste einfach oben den Ladeluftschlauch ab, Motorabdeckung und schon kommt man halbwegs an den Fühler, evt noch den Luftfilterkasten ausbauen, dazu Stecker vom LMM abziehen, Schlauchband ab, unten den blauen Stecker, dann den ganzen Kasten kräftig nach oben ziehen (dabei seitlich wackeln) und links auf den Motor legen, da kommt man dann perfekt ran.

mandl307
Radarfallenwinker
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 09.07.07 13:23
Wohnort: wien
Fahrzeug: 307 HDI 90
Baujahr: 7/2004

[307] Re: Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon mandl307 » Fr 19.02.10 11:48

danke für die Info! kommt da viel Flüssigkeit raus ?

micken406
Politessen-Verehrer
 
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 08.12.08 10:21
Wohnort: Pirna
Fahrzeug: 406 Coupe premium
Baujahr: 7/1999
 
Peugeot 406 Coupe
Peugeot 205 new look

[307] Re: Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon micken406 » Fr 19.02.10 17:16

das kommt drauf an wie schnell du bist. :D
No Peugeot,No party.

Aron
Forums Opi
 
Beiträge: 12419
Registriert: Di 20.03.01 23:00

[307] Re: Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon Aron » Sa 20.02.10 13:22

micken406 hat geschrieben:das kommt drauf an wie schnell du bist. :D


Japp, hat man das ganze drucklos (Deckel Ausgleisbehälter offen) und hat beim Ausbau den neuen Sensor schon in der anderen Hand bzw hällt beim Wechsel den Daumen aufs Loch behaupte ich mal das nichtmal ein Schnapsglas Kühlmittel raus kommt. Lässt man die Suppe natürlich laufen und kramt dann erst den neuen Fühler raus kanns schon sein das das Ausgleichsgefäß mal schnell leer ist bzw nen halber Liter Kühlmittel fehlt.

mandl307
Radarfallenwinker
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 09.07.07 13:23
Wohnort: wien
Fahrzeug: 307 HDI 90
Baujahr: 7/2004

[307] Re: Kühlmitteltemperatur zu Hoch

Beitragvon mandl307 » Mo 01.03.10 08:16

so habe es dieses Wochenende endlich gemacht. habe bemerkt das auf einer seite was weggeprochen ist.
ist aber trotzdem gegangen und ist dicht.!


Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste