[306] Vom 306 1.9 D zum S16

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Benutzeravatar
KimiVF
Lenkradbeißer
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 04.07.11 00:48
Fahrzeug: 306 S16
Baujahr: 12/1998
 
Peugeot 306 S16

[306] Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon KimiVF » Di 05.07.11 20:21

Hey!

Hoffe mein Post ist hier ok :augenroll:

Mein erstes eigenes Auto habe ich dieses Jahr im Winter bekommen. Und zwar war es ein Peugeot 306 1.9 D Palm Beach!
Ich bekam ihn glücklicherweise von meinem Onkel geschenkt, da es einer seiner Firmenwagen war. :herz:
Bekommen habe ich ihn mit ~308.000 km.. Dieses Auto hat mich problemlos und sparsam überall hingebracht! Konnte ihn aber leider nur bis Anfang Juni fahren (320 tkm), weil ein gewisser Bekannter meinen Wagen gegen den Baum gesetzt hat.. Resultat: Totalschaden.
Schade, denn dieses Auto war bis dato sehr zuverlässig und musste während meines Besitzes nur ca. 10€ für ein Teil der Spurstange ausgeben..

Da ein neues Auto in meinem Fall unbedingt her muss, habe ich mich für, wie auch nicht anders erwartet, wieder einen Peugeot entschieden. Diesmal ist es ein S16 Modell Bj. 2000.

Hier mal ein paar Daten:

EZ 02/2000
163.500 km
Tieferlegung mit Sportfahrwerk
Devil Sportauspuff
OZ Superturismo GT 16"


Was ich als erstes machen möchte ist den Zahnriemen zu wechseln, das letzte mal wurde er bei 115 tkm gewechselt. Gehe da lieber auf Nummer sicher.


Ich hoffe das ich hier auf weitere S16 Fahrer treffe, falls ich Fragen zu diesem Modell habe. :) Gibt es was besonderes, was ich bei dem Modell beachten sollte?

Gruß Kimi
Zuletzt geändert von KimiVF am So 24.07.11 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Du bist sehr, sehr teilweise.

pb306
Handbremsen-Wender
 
Beiträge: 779
Registriert: Fr 11.09.09 14:09
Fahrzeug: 306 XS
Baujahr: 10/1999
 
Peugeot 306 XS
Peugeot 306 S16
Peugeot 306 Cabrio

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon pb306 » Di 05.07.11 20:28

ist der wechselintervall nicht alle 120tsd? ....also dementsprechend rechtzeitig gemacht? ...oder isses schon über 5 jahre her?

Benutzeravatar
KimiVF
Lenkradbeißer
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 04.07.11 00:48
Fahrzeug: 306 S16
Baujahr: 12/1998
 
Peugeot 306 S16

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon KimiVF » Di 05.07.11 20:32

Wie lange der Wechsel genau her ist, kann ich leider nicht sagen. Aber möchte das trotzdem gern machen, den Einbau mache ich mit meinem Vater zusammen, also sind die Kosten dafür auch relativ gering.
Du bist sehr, sehr teilweise.

Black205gti
Parkplatz-Rambo
 
Beiträge: 1227
Registriert: So 01.03.09 12:35
Wohnort: Österreich/ Steiermark
Fahrzeug: 306 s16 195ps
Baujahr: 11/1999
 
Peugeot 205 Gti
Peugeot 306 GTI6 (s16)

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon Black205gti » Mi 06.07.11 05:25

Hallo,

zu beachten ist nur das du die Riemenscheibe für den Flachriemen mit getauscht werden muss, den durch diese wird die Kw abgesteckt..... NW-Räder müssen auch gelöst werden und neu eingestellt werden...... :daumenhoch:



Warum muss die riemenscheibe getauscht werden? Weil diese aus 2 teilen besteht, mittelteil an der KW , daruf hast du dann den aufvulkanisierten aussenring in welchem sich das loch zum abstecken befindet, wenn die riemenscheibe Verbaut war verdreht sich der gummi und würde man jetzt abstecken so stimmen die steuerzeiten nicht mehr.... hab für diese riemenscheibe letztes jahr um die 107,... euro bezahlt


mfg

Benutzeravatar
KimiVF
Lenkradbeißer
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 04.07.11 00:48
Fahrzeug: 306 S16
Baujahr: 12/1998
 
Peugeot 306 S16

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon KimiVF » Mi 06.07.11 12:17

Hi,

danke schonmal für den wichtigen Tipp! :)

Gruß Kimi
Du bist sehr, sehr teilweise.

Benutzeravatar
InformatiX
MasterOfDesaster
 
Beiträge: 6034
Registriert: Di 20.03.01 23:00
Wohnort: Großraum Stuttgart
 
Das bin ich

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon InformatiX » Mi 06.07.11 19:32

nabend

mach auf jedenfall den zr neu..
das 120er intervall gabs anfangs mal... meine werkstatt empfiehlt beim 163er den zr alle 60tkm zu wechseln..

grüße
steffen
Die Welt ist zu schnellebig geworden um langsam zu fahren...

Benutzeravatar
KimiVF
Lenkradbeißer
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 04.07.11 00:48
Fahrzeug: 306 S16
Baujahr: 12/1998
 
Peugeot 306 S16

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon KimiVF » Do 07.07.11 11:45

Danke für den Hinweis!

Gruß Kimi
Du bist sehr, sehr teilweise.

Peugeot309GTI-TD
NOS - Junky
 
Beiträge: 1138
Registriert: Do 25.06.09 20:32

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon Peugeot309GTI-TD » Do 07.07.11 11:57

Black205gti hat geschrieben:Hallo,

zu beachten ist nur das du die Riemenscheibe für den Flachriemen mit getauscht werden muss, den durch diese wird die Kw abgesteckt..... NW-Räder müssen auch gelöst werden und neu eingestellt werden...... :daumenhoch:



Warum muss die riemenscheibe getauscht werden? Weil diese aus 2 teilen besteht, mittelteil an der KW , daruf hast du dann den aufvulkanisierten aussenring in welchem sich das loch zum abstecken befindet, wenn die riemenscheibe Verbaut war verdreht sich der gummi und würde man jetzt abstecken so stimmen die steuerzeiten nicht mehr.... hab für diese riemenscheibe letztes jahr um die 107,... euro bezahlt


mfg


Die Riemenscheibe muss nicht neu gemacht werden,der Motor kann im Bereich der Kupplungsglocke mit einem 6,5er Bohrer in die Schwungscheibe abgesteckt werden,dies ist genauer wie alle aufvulkanisierten KW-Riemenscheiben egal wie neu sie sind!

Black205gti
Parkplatz-Rambo
 
Beiträge: 1227
Registriert: So 01.03.09 12:35
Wohnort: Österreich/ Steiermark
Fahrzeug: 306 s16 195ps
Baujahr: 11/1999
 
Peugeot 205 Gti
Peugeot 306 GTI6 (s16)

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon Black205gti » Do 07.07.11 12:12

wär mir ganz neu??? :gruebel:

sicher ? es geht hier um den xu10j4rs, die stelle mit den bohrer kenn ich aber bei meinem motor bzw auch in den unterlagen findet man dazu nichts...

Benutzeravatar
KimiVF
Lenkradbeißer
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 04.07.11 00:48
Fahrzeug: 306 S16
Baujahr: 12/1998
 
Peugeot 306 S16

[306] Re: Vom 306 1.9 D zum S16

Beitragvon KimiVF » Fr 08.07.11 21:40

Das würd ich jetzt auch gern wissen :o
Du bist sehr, sehr teilweise.

Nächste

Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 13 Gäste