Hallo,

es gibt derzeit wieder Probleme mit der Anmeldung. Die Fehlermeldung lautet, dass ihr gesperrt seit. Ich hatte gehofft, dass sich das Problem mit der neuen Software erledigt hat und es ging ja auch eine Weile gut. Mit Hilfe des Captchas solltet ihr euch trotzdem einloggen können. Das ist erstmal ein lästiger Schritt, aber ich sehe derzeit keine andere Lösung. Das Anlegen eines neuen Benutzers lohnt sich auch nicht, weil ihr ja nicht wirklich gesperrt seit.
Ich arbeite an dem Problem.

Endtopf für meinen 206 von eternalcar

Immer wieder gibt es Lob und Kritik über Ebaynutzer. Hier habt ihr die Möglichkeit, euch über konkrete Nutzer auszulassen.
Antworten
Marc's
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 1
Registriert: Do 21.06.12 10:56
Land: Deutschland

Endtopf für meinen 206 von eternalcar

Beitrag von Marc's » Do 21.06.12 11:37

Also ich hab neulich für meinen 206er einen Endtopf gekauft. Der Verkäufer ist bei eBay und hat auch einen normalen online-Shop. Der heißt eternalcar und dort hab ich meinen Topf gekauft, weil er billiger war als bei eBay. Ich hab mich schlau gemacht und nachgefragt, wer der Hersteller des Schalldämpfers ist. Er heißt Polmo, ist wohl aus Polen.

Der Topf ist schon unterm Auto, lief alles top - meine Frage ist aber eine andere. Könnt ihr mir was über Polmo sagen? Oder hatte einer von euch schonmal mit eternalcar zu tum? Würde mich über meinungen freuen. Mein Eindruck von der Firma war gut, aber vielleicht habt ihr schonmal schlechte Erfahrungen gehabt?

Gruß

Benutzeravatar
P309GT Injection
Lenkradbeißer
Beiträge: 230
Registriert: Mi 01.10.08 22:55
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Wohnort: Porta Westfalica / OWL / NRW

Re: Endtopf für meinen 206 von eternalcar

Beitrag von P309GT Injection » Di 29.10.13 14:36

Habe von selbigem Anbieter heute einen Mittelstopf für den 309 geliefert bekommen.
Gekauft über Ebay und unschlagbar beim Preis!

Wenn ich mir den vom Kollegen direkt aus Polen hätte mitbringen lassen, hätte der mich etwas über 20,-€ gekostet. Dann noch brav "Danke" sagen, einen ausgeben ... insgesamt also rund 25,- bis 30,-€!
Jetzt habe ich 34,-€ incl. Versand bezahlt, mein Kollege hat den Kofferraum frei, spart Zeit und gut ist´s.

Hatte schon sehr, sehr viele Auspuffanlagen in meinem Leben in der Hand und ich muss sagen,
einige davon,
von deutschen Herstellern,
waren bescheidener in der Verarbeitung. Soll heissen, macht soweit einen guten Eindruck!
Wie´s mit der Passgenauigkeit ist, kann ich noch nicht sagen, aber der 309 hat ja Konus und Pfanne zur Rohrverbindung, also die Rohre sind nicht ineinander gesteckt und mittels Schelle gequetscht. Dadurch kann man schon etwas besser ausgleichen und die Anlage spannungsfrei bekommen.

Da das Thema hier ja schon etwas älter ist, kann inzwischen vielleicht schon jemand was zur Haltbarkeit der Schalldämpfer von dem polnischen Hersteller "POLMO" sagen?

EDIT:
Passgenauigkeit ist übrigens vom Feinsten! Selten was verbaut, was so gut und schnell zu montieren ging.
Der Schalldämpfer selber unterschied sich aber vom Original.
Beim original PSA-MSD ging ein Siebrohr in eine Kammer mit Dämmwolle rein, etwa 10cm, dann kam eine leere Kammer, dann wieder eine Kammer mit Siebrohr und Dämmwolle am Ausgang des Dämpfers.
Bei dem Polmo-MSD geht ein Siebrohr, umgeben von Dämmwolle, komplett durch den Dämpfer. Also keine Staukammer.
Klang ist besser als original, leise, aber etwas mehr "blubbern". Klingt gut.

Da ich nicht weiss, wie´s um die Haltbarkeit der Anlagen bestellt ist, habe ich die Schweissnähte mit Leinölfirnis und die Anschlussstücke dick mit Kupferpaste eingepinselt. Dann warmlaufen lassen und mich am "Pommesbudenduft" erfreut, aber das dürfte sich schnell geben - spätestens nach der nächsten Autobahnfahrt.
Amicalement
P309GT Injection
LA FORCE DOCILE A VOTRE SERVICE

www.notfelle-ev.de

Antworten