12.02.2019

Derzeit gibt es Probleme mit dem Versand an Microsoft-Mailadressen (live.com, outlook.com usw.). Ich bin bereits in der Klärung, das kann aber dauern.
Wer also eine der Adressen hat und keine Benachrichtigungen erhält, liegt das daran.

Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... Reloaded ... (Seite 8)

Hier könnt ihr anderen Nutzern zu Anlässen gratulieren.
Benutzeravatar
Waldfee106
Admine
Beiträge: 6269
Registriert: So 05.01.03 00:00
Land: Deutschland

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Waldfee106 » Fr 13.06.08 21:08

Wie siehts fiebertechnisch aus?? :gruebel: Man liest nüscht von Dir - da wird man direkt stutzig, würd ich mal sagen!
Liebe Grüße Bild

*waldfee106*

Benutzeravatar
Vollgastauglich
AufGelbbremser
Beiträge: 2813
Registriert: Mi 07.03.07 17:24
Postleitzahl: 63877
Land: Deutschland
Wohnort: Sailauf

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Vollgastauglich » Mo 16.06.08 14:46

hi waldfee!

große entwarnung! das hat sich alles erwartungsgemäss innerhalb eineinhalb tagen wieder eingependelt ... konnte nur nicht früher bescheid geben, weil ich etwas viel zu tun hatte, am wochenende... aber is alles wieder fast wie gehabt - lediglich die eine unruhige nacht hat sie etwas aus dem rhytmus geworfen, so dass sie im augenblick noch etwa um fünf uhr morgens hunger kriegt - aber das wandert auch von tag zu tag wieder richtung späterer zeitpunkt.

inzwischen hat sie entdeckt, dass sie sich an die eigenen füsse packen kann - und auch den schnuller feucht fröhlich im hohen bogen ausspucken ist ganz offensichtlich sehr toll - wenn der schnuller nicht drinne ist - naja .. dann macht das spuckeblasen-blasen eben auch spaß! das hat sie alles gerade rechtzeitig rausgefunden, um ihre ersten breichen, die so schöne flecken machen auch verteilen zu können :zieh:

das jan-mit-brille-bild hab ich ihr mal gezeigt... war sie recht unbeeindruckt davon - also keine weinkrämpfe oder sowas :zwinker: *kleiner hoffnungsschimmer für jan*


so denn ... knuddel deinen kleinen mal ganz lieb!

gruß jasmin und ihre elternschar ...
Wenn nach endlosen Stunden am Konzentration die Computer nachlässt,
sollte man sich von dem Gedanken zu Ende schreiben,
irgendwelche Texte noch unbedingt verabschieden zu wollen.


Uli Stein

Benutzeravatar
Waldfee106
Admine
Beiträge: 6269
Registriert: So 05.01.03 00:00
Land: Deutschland

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Waldfee106 » Fr 20.06.08 10:16

Na dann wünsch ich eine schönen Beikoststart - und Fingerchen weg von Onkel Hipp und Tante Alete :D

Deine Frau kocht eh selbst, denk ich mal? Wenn das alles so bilderbuchmäßig ist bei Euch ^^

Mein Sohnemann wollte nüscht selbstgekochtes :traurig: .... also isser nu ein AlnaturaKind! :lach: Ohne haufenweise Vitamin C und Salz ect.
Liebe Grüße Bild

*waldfee106*

Benutzeravatar
Alexa205
Lenkradbeißer
Beiträge: 295
Registriert: Mo 28.04.03 23:00
Postleitzahl: 85354
Land: Deutschland
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Alexa205 » Fr 20.06.08 10:26

Waldfee106 hat geschrieben:Na dann wünsch ich eine schönen Beikoststart - und Fingerchen weg von Onkel Hipp und Tante Alete :D

Deine Frau kocht eh selbst, denk ich mal? Wenn das alles so bilderbuchmäßig ist bei Euch ^^

Mein Sohnemann wollte nüscht selbstgekochtes :traurig: .... also isser nu ein AlnaturaKind! :lach: Ohne haufenweise Vitamin C und Salz ect.
Was ist an Alete/Hipp ned ok? :hilflos:

Benutzeravatar
Lars-Eric
Spätzünder
Beiträge: 1656
Registriert: So 04.03.07 14:40
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Lars-Eric » Fr 20.06.08 10:39

mir schmeckt das zeug auch net :D
aber mein neffe fuhr voll druff ab ^^

Benutzeravatar
Vollgastauglich
AufGelbbremser
Beiträge: 2813
Registriert: Mi 07.03.07 17:24
Postleitzahl: 63877
Land: Deutschland
Wohnort: Sailauf

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Vollgastauglich » Fr 20.06.08 17:28

hi, ihr ... hi waldfee...

was an hipp und alete auszusetzen is kann ich auch nicht ganz verstehen ...

selber kochen is derzeit zumindest noch nicht der fall ... die mengen sind einfach noch viel, viel zu gering ...
trotzdem haben wir das zeugs auch von alnatura ... aber wenn du da mal schaust - die erste kost ist von den "bauteilen" genauso aufgebaut - egal bei welchem hersteller ... später raus werden aber auch wir sicher drauf achten, dass zumindest kein zucker, geschmacksverstärker und was für zeugs auch immer in so ein gläschen fallen könnte drinne ist.

ich geh mal davon aus, dass das bei uns alles aber ziemlich im rahmen bleiben wird ... also nix von wegen nur selbstgeschlachtete milch und frisch gemolkenes gemüse, oder selbst gepflanztes ungedüngtes fleisch.... klar - im rahmen des erträglichen wollen auch wir eine ausgewogene ernährung für die maus ...

@lars-eric ... was schlägt denn der herr koch für die mahlzeitszubereitung vor?

... und solche worte von mir ... der täglich etwa ein halbes schwein und einen dreiviertel nudelacker verbraucht und das ganze mit drei bis vier fässern hopfentee ablöscht .... und die anderen fünf mahlzeiten ähnlich aussehen :zwinker:

aber mal im ernst - auch für mich (meine frau is da schon eher richtung gesund unterwegs) wird das dann ne ordentliche umstellung ... geregelte essenszeiten ... halbwegs gesunde ernährung - auch in gesunden mengen - und nicht zwischendurch für die nerven noch dazu ne lage schoki .... man(n) will ja vorbild sein :floet:

lieber gruß - martin und family
Wenn nach endlosen Stunden am Konzentration die Computer nachlässt,
sollte man sich von dem Gedanken zu Ende schreiben,
irgendwelche Texte noch unbedingt verabschieden zu wollen.


Uli Stein

Benutzeravatar
Lars-Eric
Spätzünder
Beiträge: 1656
Registriert: So 04.03.07 14:40
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Lars-Eric » Fr 20.06.08 22:56

ich schlag nix vor mein junge ;) dass euer job drauf zu
achten was die kleine gerne mag :)
... also nix von wegen nur selbstgeschlachtete milch und frisch gemolkenes gemüse, oder selbst gepflanztes ungedüngtes fleisch....
geil :D

Benutzeravatar
Waldfee106
Admine
Beiträge: 6269
Registriert: So 05.01.03 00:00
Land: Deutschland

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Waldfee106 » Sa 21.06.08 11:40

Alete, meinte mein KiA, weiß nicht was es tut :D die haben zuviel nebenherlaufen .....

HIPP .... da wo 4. Monat drauf steht, vertretbar - mein Kind lebt auch noch :augenroll: ... aber guckt mal drauf, bei den Sachen 6. Monat und höher .... da ist nen Haufen Vitamin C drin (wie bei Alete übrigens) .... dann rechnet mal hoch, wieviel Obst ein kind am Tag davon isst (morgens GOB, nachmittags GOB und wenns dicke kommt, noch in den Milchbrei abends bissel Obst rein) .... das KANN nicht gesund sein!

Auch das Obst aus den Plastikbecherchen ... ich meine, da war noch Maltodextrin drin .... irgendwas jedenfalls, was mich das Zeugs ganz schnell wieder hinstellen ließ.

Deshalb gabs bei uns nur 4 Monatsgläschen, selbst als Jan ein Jahr alt war. Er mag bis heute keine Stückchen im Brei - also bin ich weiterhin in der 4. Monatabteilung zugegen.

Und dann kauft mal nen 8. Monat Menügläschen von HIPP (Alete weiß ich nicht) .... probieren, bevor es der Lütte bekommt - ich schwöre, mir war den ganzen Tag schlecht - das Zeugs war versalzen bis zum geht nicht mehr. Hintendrauf steht dann auch Salz drauf, so isses nicht.

Spätestens dann sollte man mal Richtung Alnatura z.b. gucken. Erstmal haben die auch Fenchel im Angebot .... und sowieso andere Sorten, als Hipp und Konsorten.

Das Obst hat ne ganz andere Konsistenz ... aber auch hier muss man gucken, was man kauft - die unterscheiden zw. pur und dem Rest.
Da ist kein Vitamin C drin und auch kein Salz.

Im Endeffekt muss jeder selbst sehen, was er dem Kleinen gibt. Das geht ja schon bei den megasüßen Abendbreien los :gruebel: .... von den immerfressenden Kleinkindern im Quinny mal abgesehen - da bekomm ich sowieso immer Aggressionen .... und ganz dolle "gelobt" werden muss an dieser Stelle das Gute-Nacht-Fläschchen !!!!!! Damit das Kind auch ja durchschläft :sonich: ... wer das dem kleinen gibt, denkt nicht nach.

Ich ärgere mich ein wenig, dass ich Alnatura damals so lange nicht nochmal probiert habe (oder auch Sunval ect. ausm Demeter Verband) - nur weils Jan mal nicht so geschmeckt hat. Dadurch dass das Obst auch dicker ist - kann mans beim GOB mehr verdünnen, spart man sogar noch nen bissel :zwinker:
Liebe Grüße Bild

*waldfee106*

Benutzeravatar
Waldfee106
Admine
Beiträge: 6269
Registriert: So 05.01.03 00:00
Land: Deutschland

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Waldfee106 » Mi 02.07.08 11:56

So, da ich Euch anscheindend zu sehr geschockt habe :D noch nen wichtiger Hinweis:

Steckt Eure Kinder IMMER in einen Schlafsack!!!!


Bei der Wärme heute hab ich kurz drauf verzichtet und meinem Sohn eine Hose angezogen. Ende vom Lied war, dass er aus dem Bett (über die obere Kante) geklettert ist.



Glückwunsch! :floet:

Grüße also an Jasmin - vielleicht mag sie ja einen zweiten Hambüchen gerne haben :D
Liebe Grüße Bild

*waldfee106*

Benutzeravatar
Vollgastauglich
AufGelbbremser
Beiträge: 2813
Registriert: Mi 07.03.07 17:24
Postleitzahl: 63877
Land: Deutschland
Wohnort: Sailauf

Re: Neuneinhalb Monate Lieferzeit ... und dann ...

Beitrag von Vollgastauglich » Do 03.07.08 15:10

:vorkopphau: ... is jan hart aufgeschlagen, oder warst du schnell genug?? hoffe dein kleiner hat sich nichts getan!!!

eine "freundin des hauses" hat mit ihrem bengel normal die ruhe weg ... is ja alles niiiieeee schlimm ... (find ich in diesem ausmass furchtbar) bis auf letzte woche - da hatte ihr sohn einen metallrost zum abdecken vom kellerschacht gehoben ... und nichtmehr halten können ... aber auch nicht losgelassen .... da is die liebe mama dann gaaaaanz schnell zum onkel doktor gelaufen und hat die blutblasen unter den fingernägeln ihres söhnchens unter lautestem geschrei aufstechen lassen ...

es gibt immer wieder was zu entdecken und erforschen ... alles werd ich auch jasmin nicht ersparen können - gehört ja schliesslich auch zum lernprozess ... den schlafsack hat sie im übrigen bereits jetzt an - obwohl sie noch keine halsbrecherischen übungen macht ... ich find das so aber auch recht praktisch - kein decke wegstrampeln und kalte füsse kriegen!

geschockt hattest du uns im übrigen auch nicht! ob du´s glaubst oder nicht ... wir sind relativ besonnene eltern (oder probierens zumindest zu sein) und schauen schon, was die kleine macht - in welchem umfang sie was kriegt und was darf ... in der bekanntschaft gibt´s auch die extreme ... nur natürlich zubereitetes essen aus körnern aus dem reformhaus - selbstverständlich ungedüngt (und ungewaschen :floet: ) könnt ja sonst ein kleiner ballaststofwichtel abgewaschen werden und ein vitaminzwerg den fuß gebrochen kriegen ... sie dürfen alles ... haben immer recht ... und alle freiheiten ... das geht mal garnicht! in gesundem mass ist mit sicherheit auch was "schlechtes" vertretbar ohne schaden anzurichten! - aber eben mit bedacht dosiert!

so denn ... grüß jan ... der jasmin-papa!
Wenn nach endlosen Stunden am Konzentration die Computer nachlässt,
sollte man sich von dem Gedanken zu Ende schreiben,
irgendwelche Texte noch unbedingt verabschieden zu wollen.


Uli Stein

Antworten