Fast Orange Handreinigung, jemand Erfahrungen?

Ihr habt Probleme mit anderen Marken? Oder mit Sachen, die nicht euren Löwen betreffen? Dann ist das genau die richtige Schublade für euch.
Antworten
Benutzeravatar
Dark Star *CTi*
Reservetankfahrer
Beiträge: 1575
Registriert: Fr 13.08.04 06:30
Postleitzahl: 91472
Land: Deutschland
Wohnort: bei Bad Windsheim

Fast Orange Handreinigung, jemand Erfahrungen?

Beitrag von Dark Star *CTi* » Fr 08.05.15 11:22

Hallo,

bin auf der Suche nach einer gut funktionierenden, gründlichen und schonenden Handreinigung. Bin da in der Bucht über 'Fast Orange' gestolpert, das angeblich in Profi-Werkstätten eingesetzt wird. Kennt das wer? Ist es empfehlenswert? Oder hat jemand eine andere Empfehlung? Die 'klassische' Sandseife geht mir derzeit leicht auf den Senkel, weil ich unseren Wohnwagen restauriere und mehrmals täglich Pfoten waschen muß.
Grüße aus Franken,

Norman :kaffee:

306 Cabriolet 1.6, 1997, Chinablau, 'fahrende Teilrestauration' TÜV 'ohne erkennbare Mängel' bis 12/18!
Renault Kangoo 1.5 dci, 2006, Korsikablau
und n 2012er Kangoo als Dienstwagen in weiß

Benutzeravatar
Rostigernagel
Spätzünder
Beiträge: 1646
Registriert: Sa 12.02.11 13:53
Postleitzahl: 09599
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Fast Orange Handreinigung, jemand Erfahrungen?

Beitrag von Rostigernagel » Fr 08.05.15 19:51

Nabend,
hmmm mit deinem zeugs hab ich null erfahrung.
Die sandseife kenne ich, hamm wir auch.
Gibts in fein und grob.
Zurzeit haben wir als alternative eine merkwürdige blockseife da...ich muss aber erst fragen wie die heißt.
Die soll speziel für dreckpfoten geeignet sein und zumindest ich hab meine griffel damit sauber bekommen.
(öl siff/schmiere etc.)
Wenn alle stricke reißen hol ich "nitro-verdünnung" ist ja aber ungesund.
wenn garnix hilft, lerne ich dazu und hole mir Handschuhe. :D
Mfg Rostiger

Benutzeravatar
Dark Star *CTi*
Reservetankfahrer
Beiträge: 1575
Registriert: Fr 13.08.04 06:30
Postleitzahl: 91472
Land: Deutschland
Wohnort: bei Bad Windsheim

Re: Fast Orange Handreinigung, jemand Erfahrungen?

Beitrag von Dark Star *CTi* » Sa 09.05.15 05:05

Für Handschuhe ist es halt öfters mal zu fummelig. Muß mir beim WoWa öfters die Pfoten waschen, da wir drinnen keine Schmierfinger haben wollen, es sich aber aussen nicht vermeiden läßt, welche zu kriegen, z.B. beim Kabel einziehen. Verdünnung kann ich mir ned erlauben, ich brauch beruflich halbwegs gepflegte Hände, ist vertrauenserweckender ;)

Mal schauen, ob ich das Zeug irgendwo in kleiner Abpackung kriege, oder als Probe.
Grüße aus Franken,

Norman :kaffee:

306 Cabriolet 1.6, 1997, Chinablau, 'fahrende Teilrestauration' TÜV 'ohne erkennbare Mängel' bis 12/18!
Renault Kangoo 1.5 dci, 2006, Korsikablau
und n 2012er Kangoo als Dienstwagen in weiß

Benutzeravatar
king_nothing
Benzinpreisignorierer
Beiträge: 2533
Registriert: Mo 04.06.12 21:30
Postleitzahl: 66386
Land: Deutschland

Re: Fast Orange Handreinigung, jemand Erfahrungen?

Beitrag von king_nothing » Sa 09.05.15 10:20

Also wen in ebay steht das Profis das benutzen dann gehe ich von Metzger aus :D.
Schon mal einfache handwaschpaste probiert? Damit geht eig alles runter
Am ende der Schräglage kommt die stabile Seitenlage :floet:

Benutzeravatar
Rostigernagel
Spätzünder
Beiträge: 1646
Registriert: Sa 12.02.11 13:53
Postleitzahl: 09599
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Fast Orange Handreinigung, jemand Erfahrungen?

Beitrag von Rostigernagel » Sa 09.05.15 21:51

Nabend,
Ich nur kurz, "Gärtnerseife" nennt sich die seife die wir testweise da haben....ich find die gut :)

Hmmm, ich glaub mit handwaschpaste meinst du bestimmt das gleiche wie wir mit der sandseife oder?
Mfg Rostiger

Benutzeravatar
giant_didi
NOS - Junky
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 26.01.09 08:02

Re: Fast Orange Handreinigung, jemand Erfahrungen?

Beitrag von giant_didi » So 10.05.15 15:58

Am wichtigsten ist es, die Hände vorher einzucremem, damit der fetthaltige Schmutz nicht zu tief eindringt.
Je suis Charlie!

Antworten