Hallo,

es gibt derzeit wieder Probleme mit der Anmeldung. Die Fehlermeldung lautet, dass ihr gesperrt seit. Ich hatte gehofft, dass sich das Problem mit der neuen Software erledigt hat und es ging ja auch eine Weile gut. Mit Hilfe des Captchas solltet ihr euch trotzdem einloggen können. Das ist erstmal ein lästiger Schritt, aber ich sehe derzeit keine andere Lösung. Das Anlegen eines neuen Benutzers lohnt sich auch nicht, weil ihr ja nicht wirklich gesperrt seit.
Ich arbeite an dem Problem.

Getriebeschaden???

Ihr habt Probleme mit anderen Marken? Oder mit Sachen, die nicht euren Löwen betreffen? Dann ist das genau die richtige Schublade für euch.
Antworten
Oncle405
Radarfallenwinker
Beiträge: 15
Registriert: Mo 19.11.12 21:11

Getriebeschaden???

Beitrag von Oncle405 » Sa 24.06.17 12:18

Hallo!

Vor Kurzem hab ich bei meinem Nicht-Peugeot-Alltagsauto das schlimmste Getriebe-Sakrileg begangen ...
Bin mit der Nase bergab mit Handbremse und eingelegtem Rückwärtsgang gestanden. Beim Wegfahren hab ich ihn ohne zu starten ausgekuppelt wegrollen lassen. Dass noch immer der Rw-Gang drinnen war, hatte ich vergessen. Bei ca. 15 km/h Motor gestartet und eingekuppelt :wall_banging: . Zum Glück nicht voll (geschätzt 1/3-1/2 des Pedalweges,vl. weniger) und ganz vorsichtig.
Es gab kein Krachen, Schlagen, Kreischen etc., auch keinen Ruck bzw. eine Verzögerung. Das Einzige: das Getriebe hat etwas gejault und ich D*pp hab kurz noch geglaubt neue Reifen + nasse Straße :nixkapier: . Bis ich den Rückwärtsgang bemerkt habe, hat die ganze Getriebeschinderei vielleicht 20 m Strecke gedauert.
Glück gehabt?!?
Also die Gänge lassen sich normal und ohne Geräusche schalten. Aber mir scheint das Getriebe jetzt generell ein bisschen lauter. Besonders beim Zurückschalten vom 2. in den 1. jault das Getriebe aber eher stärker als zuvor (1. Gang schon eingelegt, aber noch nicht eingekuppelt, kaputte Synchronringe???).

Motor und Kupplung sind wohl noch zu 100% ok oder???
Vom Getriebe selbst hab ich so gut wie keine Ahnung.
Was kann hier kaputt geworden sein???

Mit Modell und Marke möchte ich anonym bleiben, aber ich gebe euch einige Details, damit ihr euch die Getriebeart ungefähr vorstellen könnt:
2l Saugbenziner,Vorderradantrieb, ~130 PS, ~200 Nm, 6 Gang, Rw-Gang links neben 1. Gang, Rw-Gang glaube ich sogar synchronisiert. Das Modell kam vor ca. 5 Jahren heraus.

Sonderlich weit herumzufahren ist wohl nicht sehr schlau, wegen der Späne??

Ihr glaubt nicht wie ich mich über mich selbst ärgere ...

Ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen und Tipps geben.
Danke im Voraus
mfg :traurig:
:anbet: Chaque jour la route vous rappelle combien il est préférable de rouler en 405. :autospiel:

Antworten