12.02.2019

Derzeit gibt es Probleme mit dem Versand an Microsoft-Mailadressen (live.com, outlook.com usw.). Ich bin bereits in der Klärung, das kann aber dauern.
Wer also eine der Adressen hat und keine Benachrichtigungen erhält, liegt das daran.

heisses ende einer sammelleidenschaft...

Ihr habt kein Problem mit eurem Peugeot? Habt aber trotzdem was zum Löwen zu sagen? Dann seid ihr hier genau richtig.
Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18312
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft... *update*

Beitrag von obelix » Sa 07.07.12 18:48

:-)
wenns nach mir ginge, würden die nur zu meinem persönlichen vergnügen den rest ihres daseins fristen...
geht aber leider ned nach mir:-)
manchmal wünscht man sich da schon in das mittelalter zurück*gg*

aber - BTT...

heut hab ich nen anruf von meinem (ex)-vermieter erhalten.
nun hab ich schon etwas mehr einzelheiten.
es waren also 4 personen. um genau zu sein - 2 pärchen, alter: zwischen 20 und 22.

rausgekommen isses, weil das ehegespenst meines vermieters hartnäckig dran geblieben ist, sowohl der polizei ständig auf den zehen gestanden ist und auch den offiziellen im dorf. zum schluss wurde dann eine belohnung ausgesetzt, in verschiedenen (auch grösseren) zeitungen nochmal darüber berichtet und im radio kam's auch.

das hat dann dazu geführt, dass ein jugendlicher (der nix damit zu tun hat, aber wohl was drüber gehört hat - vielleicht sogar von den tätern selbst) sich gemeldet hat. so kam es dann ins rollen.

am ende hat sich rausgestellt - die haben ned nur in dieser nacht gezündelt, die haben wohl ca. 2 wochen danach eine ähnliche aktion nochmal durchgeführt. wieder im filderkreis, wieder müllconainer. und dann - noch ne woche später - eine holzbude auf dem gelände des cvjm abgefackelt.

man weiss mittlerweile auch, wie sie es gemacht haben - küchenrollen reingestopft und angefackelt, an jeder ecke einer, denn die scheuer muss innerhalb von minuten (oder sekunden) in vollem umfang gelodert haben.

das war also kein kleiner-jungen-streich von betrunkenen teenis.
für mich zeigt das, dass es wohlüberlegt und geplant war. sonst würde man ja ned nen sack voll zewa-******-und-weg mit sich rumschleppen:-)
die erste theorie, dass rund um das gebäude brandbeschleuniger ausgelegt wurde ist somit auch vom tisch.

bin mal gespannt, was sich da sonst noch so rausstellt...

gruss

obelix

Benutzeravatar
406 D
Politessen-Verehrer
Beiträge: 1380
Registriert: Di 11.11.03 00:00
Postleitzahl: 26632
Land: Deutschland
Wohnort: ihlow

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von 406 D » Sa 07.07.12 19:25

moin,

ich wünsche dir das da was zu holen ist, auch wenn es den wert nie ersetzen kann.

der spruch "eltern haften für ihre kinder" findet hier wohl keine anwendung mehr, aber als strafe würde ich die 1 jahr lang den dreck vom goldenen "m" wegmachen lassen der sich allsonntagsmorgens im umkreis dieser einwegrestaurants verteilt.

andreas

Benutzeravatar
peugeot-fan91
Randsteinstreichler
Beiträge: 1436
Registriert: Do 08.04.10 13:46
Land: Deutschland

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von peugeot-fan91 » So 08.07.12 01:07

also in meinem Alter. ist ja wieder klasse :D

zum glück würde mir nie sowas einfallen...
406 Coupe - einfach anders.


sämtliche Werkstatt-Reparaturanleitungen fürs Peugeot 406 Coupe hab ich hier hochgeladen:

D8:http://www.mediafire.com/?to5jbro1dk0nstx

D9:http://www.mediafire.com/?v55fubjd8q4wy93

Viel Spaß und Erfolg damit!

Benutzeravatar
Matt´n
Strafzettelsammler
Beiträge: 450
Registriert: Mi 22.08.07 06:01
Postleitzahl: 40589
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von Matt´n » So 08.07.12 09:31

schade.

In dem Alter sind die, wenn überhaupt noch in der Schule oder Lehre.
Das heißt, da wird nix zu holen sein, auch weil die Eltern da nicht mehr greifen.
Bild

French-Connection
Strafzettelsammler
Beiträge: 448
Registriert: Mi 18.01.06 11:47
Land: Oesterreich
Wohnort: Freistadt

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von French-Connection » Mo 23.07.12 08:00

Hallo Obelix!

Na das nenn ich mal "gute" Nachrichten! Unabhängig davon ob für dich da ein angemessener Ersatz rausspringt, gibt es einem wohl zumindest ein bisschen Genugtuung wenn die Täter ermittelt wurden und verknackt werden - drücke dir dennoch die Daumen, dass auch du zumindest eine gewisse finanzielle Abgeltung bekommst!

LG;

Benutzeravatar
andreasxsi
Reservetankfahrer
Beiträge: 1502
Registriert: Sa 27.12.08 18:50
Postleitzahl: 12489
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von andreasxsi » Sa 06.10.12 08:18

Hallo Obelix wie gehts bei dir vorran?
Hat sich die Versicherung schon geäußert?
Sogar unser Hund ist gechippt!
Bringt aber nix, säuft genausoviel wie vorher und schneller is er auch nicht geworden...

Benutzeravatar
lunic
TÜV-Schreck
Beiträge: 1920
Registriert: Sa 21.05.05 17:22
Land: Deutschland

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von lunic » Sa 06.10.12 14:04

HolleBln hat geschrieben:das formale rechtsstaatsprinzip erhebt nach meinem wissen keinen anspruch auf inhaltliche ( mat.) gerechtigkeit, deswegen gibts an der aussage nichts auszusetzen, dass in gewissen zeiten solche strafen legitim waren.
Richtig, es bindet einfach nur die Verwaltung an Recht und Gesetz. Das Rechtsstaatsprinzip ist zwar Ausfluss des Rechtsstaates, aber nicht synonym. Der Rechtsstaat gewährt zb den Rechtsweg vor die Gerichte, Gerechtigkeit garantiert er aber nicht.
Und das geltendes Recht im Mittelalter mit unserem modernen Staat nicht zu vergleichen ist, finde ich einigermaßen offensichtlich, daher hätte sich meine ausdrückliche Ironie eigentlich jedem erschließen müssen, der keinen Streit vom Zaun brechen will. Aber von denen gibts hier ja immer mehr, wenn nur mal einer Jehova sagt.. :augenroll:

Und zum Thema:
Echt erschreckend, dass diese Feuerteufel so geplant vorgegangen sind - aber dafür hält unser Strafrecht ja auch die Keule bereit mit 1 Jahr Mindeststrafe. Bei Jugendlichen ist es halt immer so ne Sache, aber ich glaube mit ein bisschen Hof fegen werden sie wohl nicht davon kommen. Und deliktisch sind sie ja auch dran, aus eigener Kasse - nix Versicherung.

Gruß

Benutzeravatar
Oxas
Wischwasservergesser
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 22.04.09 18:30
Postleitzahl: 60311
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurter Raum
Kontaktdaten:

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von Oxas » Sa 06.10.12 14:37

War auch länger net, hier und jetzt ....


Uff, ansich fehlen mir die Worte!


Obelix, ich wünsche dir dass das Ganze, sich wenn auch nur ansatzweise irgendwie in die Richtung entwickelt, das du wenigsten in irgendeiner Art und Weise ne Entschädigung bekommst, mal vom Ideellen Wert abgesehen.

Wut und Zorn, verschinden irgendwann, die Ungerechtigkeit bleibt, leider. Kann da nur selbst aus Erfahrung sprechen.

Kopf hoch, denke dran es hätte immer schlimmer kommen können, bzw. es kann immer was schlimmeres passieren.

Gruß Robert

Benutzeravatar
madmadix
Rettungswagenüberholer
Beiträge: 4430
Registriert: Di 06.09.05 20:18
Postleitzahl: 35114
Land: Deutschland
Wohnort: Haina (Kloster)

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von madmadix » So 07.10.12 21:14

Oxas hat geschrieben:War auch länger net, hier und jetzt ....


Uff, ansich fehlen mir die Worte!
Mir ebenso, das hatte ich noch garnicht mitbekommen! :dummguck: :dummguck: :dummguck:

Benutzeravatar
Chr2d2
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 169
Registriert: Do 26.05.11 20:33
Postleitzahl: 66333
Land: Deutschland
Wohnort: Völklingen / Saar

Re: heisses ende einer sammelleidenschaft...

Beitrag von Chr2d2 » So 07.10.12 22:10

Hallo Obelix !
Auch mein beileid , erstmal wegen der vielen Teile und der Autos
der Persönliche wert ist zu groß an das man da mit Geld irgendwas ausgleichen könnte.
Aber :lachkreisch: das sie die Typen gefasst haben ,
hoffe nur das die strafe die sie erleiden müssen so hoch ist das die ihr
ganzes beschissenes leben dran denken müssen , und dies genauso wenig vergessen können wie Du deine Autos und Teile die
abgefackelt sind
Trotzdem hoffe ich das du deinen Intusiasmus und den Mut zum weitermachen nicht verloren hast

gruss
Chr2d2(Christian)

Antworten