Autounfälle

Ihr habt Probleme mit anderen Marken? Oder mit Sachen, die nicht euren Löwen betreffen? Dann ist das genau die richtige Schublade für euch.
Antworten
lene66
STVO-Fan
Beiträge: 7
Registriert: Do 05.04.18 11:58
Postleitzahl: 25693
Land: Deutschland

Autounfälle

Beitrag von lene66 » Fr 20.04.18 15:15

Hallo zusammen,
zurzeit gibt es sehr viele Unfälle, man weiß gar nicht mehr ob das an den Fahrzeugen liegt oder an dem Fahrer. Viele meinen es liegt an beiden, andere meinen der Fahrer konzentriert sich nicht mehr wirklich auf das Fahren und beschäftigt sich anderweitig. Ich weiß auch nicht wer Schuld ist und wer nicht Schuld ist. Ich habe den Verdacht, dass die Qualität der Fahrzeuge auch gesunken ist und dadurch haben wir mehrere Unfälle. Was denkt ihr darüber?

alterSchwede
Zufrühabschnaller
Beiträge: 651
Registriert: Fr 30.12.11 22:54

Re: Autounfälle

Beitrag von alterSchwede » Sa 21.04.18 10:19

Vom Material her würde ich sagen ja, das Blech war füher dicker und hat sich nicht so gefaltet wie ein stück Papier eher wie ein Karton. Von derTechnik sind fortschritte gemacht worden, wenn man auch nicht alle braucht. Siehe Gewicht der 205Cabrio wiegt ca.1000kg der 206CC wiegt ca.1400kg. Das Dach alleine kann es nicht sein und dann hat der 206cc jede Menge Kunststoff was der 205 nicht hat. Woher das Gewicht, da ein Motor, dort ein Motor was aber meiner Meinung nicht zur Sicherhet beiträgt, sondern nur das man fast nichts mehr selber Reparieren kann, man spart am Kabel aber dafür wieder ein Motörchen.. Schaue in den Motorraum du siehst nichts, lauter unnötiger Müll die Autos früher sind ohne das auch gelaufen und nicht schlecht. Der Spritverbrauch war auch nicht mehr 205/ 6,3l, 206/6,1l. Du musst auf soviele Sachen achten beim fahren, früher hatte man das Radio und das war es. Die Leute sind auch Überfordert mit dem Zeug. Ich wollte nicht Wissen wieviele bis heute nicht Wissen obwohl sie ihr Auto schon ein Paar Jahre haben für was alle Knöpfe und Einstellungen sind, plus Navi, die in derWerkstatt wissen es teilweisse auch nicht. Du brauchst kein Navi das spricht sondern ein Computer der dir die Sachen erklärt wenn irgend wo ein Licht angeht, und wieder ein Motörchen.
Schönes Wochenende

armin76
STVO-Fan
Beiträge: 5
Registriert: Mi 02.05.18 12:34
Postleitzahl: 85626
Land: Deutschland

Re: Autounfälle

Beitrag von armin76 » Mi 02.05.18 14:45

Ich weiß es nicht... Ich glaube einfach, dass die Menschen fahrlässiger werden und daher viele Unfälle passieren.

gotthardilona
STVO-Fan
Beiträge: 6
Registriert: Mi 02.05.18 12:54
Land: Deutschland

Re: Autounfälle

Beitrag von gotthardilona » Do 03.05.18 07:28

Ich finde, man kann es gar nicht so richtig beurteilen. Also wenn ein Auto gegen ein anderes abprallt, dann wird der Grund wohl kaum die Qualität des Autos sein. Sondern eher, dass die Leute sich einfach nicht mehr konzentrieren wie sie sollten.

Perro
Radarfallenwinker
Beiträge: 15
Registriert: Sa 11.02.17 16:20
Land: Deutschland

Re: Autounfälle

Beitrag von Perro » So 06.05.18 18:38

Ich denke das hat viele Gründe.
Einer sind IMO die gestiegene PS Werte. In den 80ern waren schon 75 PS viel.
Und das Verkehrsaufkommen ist gestiegen.
Und die Menschen verlassen sich immer mehr auf die Assistenssysteme, die lebensrettenden Airbags usw.
Die vermitteln mehr Sicherheit und erhöhen die Risikobereitschaft....mir passiert schon nichts,
Bild
PEUGEOT Partner Tepee "Allure", PureTech110;
geboren am 06.02.2018 in Vigo, Spanien
ausgeliefert am 22.02.2018

Benutzeravatar
Locken_Mike
STVO-Fan
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28.02.18 16:35
Postleitzahl: 81247
Land: Deutschland

Re: Autounfälle

Beitrag von Locken_Mike » Fr 23.11.18 15:00

Hängt sicherlich am meisten mit dem Verkehrsaufkommen zusammen.
Unfälle sind doch auch ein ganz normaler Wirtschaftsfaktor.

Antworten