Wo findet man historische Preislisten ?

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
hegi
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27.07.13 19:05
Postleitzahl: 14195
Land: Deutschland

Wo findet man historische Preislisten ?

Beitrag von hegi » Sa 27.07.13 19:14

Oder spezifischer gefragt:

Weiss jemand den ungefähren Neupreis eines

Peugeot 104 ZS Rallye
(mit mit Spoilern, Kotflügelverbreiterungen und 59 kW also 80 PS)
Baujahr 1978

(gekauft im Aug. 1978) ???

Vielen Dank für Hinweise !

hegi
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27.07.13 19:05
Postleitzahl: 14195
Land: Deutschland

Re: Wo findet man historische Preislisten ?

Beitrag von hegi » Di 30.07.13 16:50

Nach langem Suchen...

Hier fand ich historische Preislisten für den deutschen Markt :) :

http://www.504cc.de/de/preislisten

Hat jemand eine derartige Preisliste von 1978 ?

Benutzeravatar
Erik
ATU-Tuner
Beiträge: 67
Registriert: Di 03.11.09 21:25
Land: Deutschland
Wohnort: Köln/Bonner Raum
Kontaktdaten:

Re: Wo findet man historische Preislisten ?

Beitrag von Erik » Di 30.07.13 22:07

Eine unvollständige Preisliste findet man z.B. im Buch "La Peugeot 104 de mon père". Da steht drin, dass ein normaler ZS im Jahr 1978 24.400 Francs (im Folgenden: FF) gekostet hat (vgl. S. 117). Im Modelljahr 1979 mussten für einen ZS2 38.000 Francs hingelegt werden (vgl. S. 66). Ein Preis für das Rallye-Kit ist nicht angegeben. Musst du wohl mal regelmäßig in verschiedenen Anzeigenportalen oder bei Antiquariaten (z.B. Schröder und Weise in Hannover) nach Zubehör-Preislisten suchen.
Im Internet konnte ich eine Website finden: http://www.automobile-sportive.com/guid ... /104zs.php. Diese gibt zumindest einen Hinweis auf die Preise von 1976 (jedenfalls lese ich das so). Demnach bestand das Rallye-Kit aus einem Motor-Kit und einem Karrossierie-Kit. Diese konnten auch einzeln bestellt werden. Für einen 104ZS mit Rallye-Kit mussten laut diesem Beitrag 33.300FF bezahlt werden. Das Karrossierie-Kit umfasste Frontspoiler, Kunststoff-Kotflügel und 4 Amil-Felgen (6Zoll) mit 175er Reifen. Einschließlich Montage kostete dieses Kit 7600FF. Das Motorkit enthielt einen anderen Zylinderkopf, einen Fächerkrümmer, 2 Weber-Vergaser, eine Nockenwelle sowie verstärkte Ventilfedern. Dieser kostete einschließlich Montage 2.200FF und soll 14 zusätzliche PS gebracht haben.
Wie der Wechselkurs des FF zur Mark war ist mir nicht bekannt.
Interessant ist auch das Zitat aus der Zeitschrift "Echappement" (unten auf der o.g. Website) - die sagen im Kern, dass die Änderungen am Motor erst ab 4000/5000 U/min bemerkt werden. Die loben aber besonders die wesentlich bessere Straßenlage. Der Autor behauptet, dass er nicht übertreibe, wenn er sagt, dass er noch nie ein so sicheres Auto gefahren habe!

Benutzeravatar
CCandy
NOS - Junky
Beiträge: 1188
Registriert: Di 23.08.11 23:09
Wohnort: 1° vorm Polarkreis

Re: Wo findet man historische Preislisten ?

Beitrag von CCandy » Di 30.07.13 22:21

Hier finden sich die historischen Umrechnungskurse FF / DM für das Jahr 1978:
http://fxtop.com/en/historical-exchange ... 8&btnOK=Go!

Mr. Mitchell

Re: Wo findet man historische Preislisten ?

Beitrag von Mr. Mitchell » Mi 31.07.13 05:59

Guten Morgen,

naja so historisch ist das ja noch noch nicht. Preisliste ist da was wollen Sie genau wissen?

MfG

Antworten