Hallo,

es gibt derzeit wieder Probleme mit der Anmeldung. Die Fehlermeldung lautet, dass ihr gesperrt seit. Ich hatte gehofft, dass sich das Problem mit der neuen Software erledigt hat und es ging ja auch eine Weile gut. Mit Hilfe des Captchas solltet ihr euch trotzdem einloggen können. Das ist erstmal ein lästiger Schritt, aber ich sehe derzeit keine andere Lösung. Das Anlegen eines neuen Benutzers lohnt sich auch nicht, weil ihr ja nicht wirklich gesperrt seit.
Ich arbeite an dem Problem.

Position Nockenwellenräder

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Blue__lion
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Do 13.09.18 23:27
Postleitzahl: 77694
Land: Deutschland

Position Nockenwellenräder

Beitrag von Blue__lion » Do 13.09.18 23:38

Hallo Leute,
Habe etwas Probleme mit meinem 207 120VTI.
Nach dem Wechsel der ZKD erst mal alles gut,nach ca 50 km MKL an und Meldung: ABGASSYSTEM DEFEKT

Beim auslesen kam dann raus das einlass- und auslassnockenwelle zu früh steuern.
Wieder die Zylinderkopfhaube runter, leider sind die Markierungen die ich gemacht habe an den Nockenwellenrädern nicht mehr sichtbar.
Und ich meine das Sie anders hin gehören.

Wie kann ich jetzt die richtige Position feststellen?

jens405
Zufrühabschnaller
Beiträge: 646
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 37691
Land: Deutschland
Wohnort: Boffzen

Re: Position Nockenwellenräder

Beitrag von jens405 » Sa 15.09.18 19:00

Blue__lion hat geschrieben:
Do 13.09.18 23:38
Wie kann ich jetzt die richtige Position feststellen?
https://m.ebay.de/itm/Steuerkette-BMW-M ... noapp=true Ohne so ein Werkzeug (ob es das richtige ist, weiß ich nicht) gelingt die Reparatur nicht.
Gruß Jens

Blue__lion
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Do 13.09.18 23:27
Postleitzahl: 77694
Land: Deutschland

Re: Position Nockenwellenräder

Beitrag von Blue__lion » Sa 15.09.18 19:11

Das Werkzeug hab ich. Die Nockenwellen sind in der richtigen Position, es geht um die Zahnräder. Da diese rein theoretisch frei verstehbar sind, würde ich gerne wissen ob diese eine gewisse Stellung beim Einbau haben müssen.

Rolf-CH
Motorabwürger
Beiträge: 1092
Registriert: Mo 22.02.10 21:25
Land: Schweiz

Re: Position Nockenwellenräder

Beitrag von Rolf-CH » Sa 15.09.18 19:54

Nein.
Wenn Kurbelwelle korrekt abgesteckt ist und das Nockenwellenwerkzeug angebracht ist, sollte es stimmen.
Das wohl grösste Problem könnte sein, dass die Kurbelwelle nicht richtig abgesteckt wurde.
Korrekt ist, wenn die Kolben auf halber Höhe sind. Da das Schwungrad mehrere Löcher ausweist, wird da oft nicht korrekt abgesteckt.
Ausserdem muss sichergestellt werden, ob die Nockenwellenräder richtig Verriegelt sind.

jens405
Zufrühabschnaller
Beiträge: 646
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 37691
Land: Deutschland
Wohnort: Boffzen

Re: Position Nockenwellenräder

Beitrag von jens405 » Sa 15.09.18 19:59

Schick mir mal deine E-Mail-Adresse per pn. Ich schicke dir dann die Anleitung aus der Servicebox.
Gruß Jens
P.S.: Man kann sich bei der Servicebox als freie Werke anmelden und für 7 €/h (zahlbar mit Kreditkarte) sich alles runterladen, was man braucht, ist billiger als platte Ventile.

Blue__lion
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Do 13.09.18 23:27
Postleitzahl: 77694
Land: Deutschland

Re: Position Nockenwellenräder

Beitrag von Blue__lion » Sa 15.09.18 22:12

Aktueller Stand der Dinge ist das die Einstellung von Kurbelwelle, Nockenwellen und der Räder jetzt stimmt.
Einziges Problem was ich noch habe ist , das er in hohen drehzahlen beim schalten eine Qualmwolke hinten raus pustet.
Werde jetzt Montag ein neues Auslassnockenwellenrad bei Peugeot holen. Da sich das welches verbaut ist nicht bewegen lässt, wie es in der Anleitung aus der ServiceBox beschrieben ist.

Antworten