Partner 1.9D aus 2001 - Klackern unter Last

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Enrick
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Mi 28.02.18 10:04
Postleitzahl: 23769
Land: Deutschland
Wohnort: Fehmarn

Partner 1.9D aus 2001 - Klackern unter Last

Beitrag von Enrick » Mi 22.01.20 21:12

Moin zusammen ...

Ich hab da ein akutes und sehr merkwürdiges Problem :

Nach ca. 150km Autobahnfahrt bei Tempo 90 wird das Fahrzeug plötzlich schneller, gleichzeitig ist ein klackern bzw. rasseln zu hören.
Gas weg = Klackern weg ...

Da nichts qualmt und auch die Temperatur nicht steigt, fahre ich vorsichtig die letzten 40km nach Hause.
Ab der Autobahnabfahrt mache ich das Fenster auf ... das Klackergeräusch klingt ähnlich wie früher mein 200D -Strich-8er beim Kaltstart mit müden Glühkerzen.
Nehme ich das Gas weg oder läuft der Motor im Leerlauf ist das Geräusch vollständig weg-

Aber jetzt kommt´s ... 5km vor Zuhause tritt das Geräusch plötzlich nicht mehr auf und lässt sich auch nicht wieder reproduzieren !

Da ich irgendwie nicht so recht an die heilige Selbstreparatur glauben möchte stellt sich mir nun die Frage, was das nu wieder sein könnte ... hat jemand von euch eine Idee ?

Zahnriemen ist übrigens erst 55.000km drauf ...

Benutzeravatar
partnerle
Radarfallenwinker
Beiträge: 49
Registriert: Di 15.10.13 11:07
Land: Deutschland

Re: Partner 1.9D aus 2001 - Klackern unter Last

Beitrag von partnerle » Do 23.01.20 12:54

hallo,
kannst du das aufnehmen, damit das geräusch hörbar wird?
so ist es meiner meinung nach einigermassen schwierig das zu deuten....

gruss

p.
------------------------------
Wer bremst hat Angst.
------------------------------

Enrick
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Mi 28.02.18 10:04
Postleitzahl: 23769
Land: Deutschland
Wohnort: Fehmarn

Re: Partner 1.9D aus 2001 - Klackern unter Last

Beitrag von Enrick » Do 23.01.20 18:18

Moin P.

Dnke für die schnelle Antwort !
Aufnhemen ... würd ich gerne, aber wie schon geschrieben lässt sich das Geräusch nicht reproduzieren und ist jetzt auch nach vorsichtigen 60 Kilometern nicht wieder aufgetreten.

In einem anderen Forum hat man mir geantwortet, dass es sich wohl um eine "klemmende" Einspritzdüse handeln würde.
Das Argument "mehr Diesel durch nachtropfende Düse, dadurch auch kurzfristig mehr Leistung und gleichzeitig heftiges Nageln"
erscheint mir schlüssig.

Jedenfalls hab ich dem Kleinen jetzt mal ne Dose Desolite gegönnt ... mit dem Zeug jede vierte Tankfüllung hat mein 806 Diesel 407.000km geschafft bis es den Turbolader dahingerafft hat.

Schaun mer mal ...

Antworten