3. Bremsleuchte LED Hilfe!!!

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Benutzeravatar
Alex206
Radarfallenwinker
Beiträge: 37
Registriert: So 27.06.04 12:46
Land: Deutschland
Wohnort: Babenhausen (Krumbach)
Kontaktdaten:

3. Bremsleuchte LED Hilfe!!!

Beitrag von Alex206 » So 10.10.04 16:25

Hallo

Melde mich auch mal wieder!
Habe auch gleich schon ein Problem, wollte gerade die 3. Bremsleuchte von French-Power mit 14 LED's einbauen und musste feststellen. sobald ich die Zündung anmachen leuchten von links die ersten 4 LED's ganz leicht und der rest ist aus. Habe Baujahr 2003. Wahrscheinlich liegts mal wieder an der Multiplex Kacke aber warum leuchten dann nicht alle ganz leicht?
Beim bremsen leuchte alle in voller Kraft.

Ich hoffe ihr könnt mir nen Tip geben.
Gruß Alex206

Streetfighter
Händler
Beiträge: 5570
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 93437
Land: Deutschland
Wohnort: Furth im Wald / Bayern
Kontaktdaten:

Re: 3. Bremsleuchte LED Hilfe!!!

Beitrag von Streetfighter » So 10.10.04 18:25

> Alex206 schrieb:
>
> Hallo
>
> Melde mich auch mal wieder!
> Habe auch gleich schon ein Problem, wollte gerade die 3. Bremsleuchte von French-Power mit 14 LED's einbauen und musste feststellen. sobald ich die Zündung anmachen leuchten von links die ersten 4 LED's ganz leicht und der rest ist aus. Habe Baujahr 2003. Wahrscheinlich liegts mal wieder an der Multiplex Kacke aber warum leuchten dann nicht alle ganz leicht?
> Beim bremsen leuchte alle in voller Kraft.
>
> Ich hoffe ihr könnt mir nen Tip geben.
hallo
hast ne mail dazu
widerstand rein in die plusleitung der 3.brl und gut is

gruss

King Dingeling
Lenkradbeißer
Beiträge: 227
Registriert: Fr 16.07.04 10:44
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart / Ditzingen

Beitrag von King Dingeling » Mi 10.11.04 10:08

Salve Robert,

hab dasselbe Problem :)
Bei mir leuchten zusätlich noch die LED-Rückleuchten ganz schwach.

Ist das Problem mit den Rückleuchten dann auch behoben, sobal der Widerstand vor der 3.BRL ist?

Was für ein Widerstand muss das sein?

Danke & Gruzz
Sandro
Bild

Streetfighter
Händler
Beiträge: 5570
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 93437
Land: Deutschland
Wohnort: Furth im Wald / Bayern
Kontaktdaten:

Re: beste lösung

Beitrag von Streetfighter » Mi 10.11.04 10:12

> Alex206 schrieb:
>
> Hallo
>
> Melde mich auch mal wieder!
> Habe auch gleich schon ein Problem, wollte gerade die 3. Bremsleuchte von French-Power mit 14 LED's einbauen und musste feststellen. sobald ich die Zündung anmachen leuchten von links die ersten 4 LED's ganz leicht und der rest ist aus. Habe Baujahr 2003. Wahrscheinlich liegts mal wieder an der Multiplex Kacke aber warum leuchten dann nicht alle ganz leicht?
> Beim bremsen leuchte alle in voller Kraft.
>
> Ich hoffe ihr könnt mir nen Tip geben.

an alle die leuchtprobleme mit der 3. brl haben sobald auch ledrückleuchten verbaut sind
das problem tritt NUR auf wenn oben und unten led verbaut sind !!!!

besorgt euch ein minirelais bei conrad oder so und hängt dieses in die plusleitung der 3.brl.
das relais macht erst VOLL auf wenn auch die 12v anliegen und lässt somit keinen strom durch der die led zum glimmen bringen würde--so machen wirs

gruss robert

King Dingeling
Lenkradbeißer
Beiträge: 227
Registriert: Fr 16.07.04 10:44
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart / Ditzingen

Beitrag von King Dingeling » Mi 10.11.04 10:45

Sogenannter "Kriechstrom" fließt aber nicht , oder?

weil irgendwoher muss ja dieses dauerhafte leuchten kommen.
würd mich viel mehr interessieren.
einfach mit nem relais das zu umgehen ist ja eine relativ gute lösung - danke für die tipps erstmal ! - aber eine wirkliche behebung der ursache ist ja damit nicht geschaffen, oder lieg ich da falsch?

greetz
Bild

MrWombel
InPeugeotBettwäscheschläfer
Beiträge: 835
Registriert: Mo 26.04.04 15:06
Land: Deutschland
Wohnort: Witten

Beitrag von MrWombel » Mi 10.11.04 10:46

Ich denke es hängt mit dem vorhanden BUS zusammen!
Da fliessen minimale Ströme!

King Dingeling
Lenkradbeißer
Beiträge: 227
Registriert: Fr 16.07.04 10:44
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart / Ditzingen

Beitrag von King Dingeling » Mi 10.11.04 10:55

> MrWombel schrieb:
>
> Ich denke es hängt mit dem vorhanden BUS zusammen!
> Da fliessen minimale Ströme!

Hmpf?
Is es also rein theoretisch Möglich, dass alleine das Steuergerät/BSI die Batterie "leer saugt" ?
Grauenhafte Vorstellung :sleepy: :mad:

Also nach der Theorie gibt es ja auch keine andere Lösung als die Variante mit dem Widerstand.
Immerhin....

Danke!
Bild

Streetfighter
Händler
Beiträge: 5570
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 93437
Land: Deutschland
Wohnort: Furth im Wald / Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Streetfighter » Mi 10.11.04 10:56

> King Dingeling schrieb:
>
> Sogenannter "Kriechstrom" fließt aber nicht , oder?
>
> weil irgendwoher muss ja dieses dauerhafte leuchten kommen.
> würd mich viel mehr interessieren.
> einfach mit nem relais das zu umgehen ist ja eine relativ gute lösung - danke für die tipps erstmal ! - aber eine wirkliche behebung der ursache ist ja damit nicht geschaffen, oder lieg ich da falsch?
>
> greetz

hallo
warum reden hier alle immer von *problem* ???
-das auto is okay > es geht ja alles mit originalleuchten
-die leuchten sind okay > geht ja alles bei NICHT BSI 206ern

> das is ein *typisches Problem* bei BSI 206ern wenn LED als 3.brl UND rückleuchten verbaut werden. das bsi schickt sogenannte testströme umher um defekte birnen zu lokaliersen - da ja LED andere widerstände haben wirds im prinzip als fehler ausgelegt
--denkt mal an masse und plusgesteuerte sachen


minirealis rein und fertig--andere lösung gibts es nicht da ja effektiv NICHTS defekt ist


gruss robert

King Dingeling
Lenkradbeißer
Beiträge: 227
Registriert: Fr 16.07.04 10:44
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart / Ditzingen

Beitrag von King Dingeling » Mi 10.11.04 11:17

aaah, danke.
das wort "testströme" hat mir jetzt erleuchtung gebracht.
natürlich reagieren die LED's anderst wie normalen birnen, schon klar.
das mit den testströmen war mir nur nicht bekannt.

alles klar.
relais rein und gute nacht.

vielen, vielen dank.
gruzz
Bild

MrWombel
InPeugeotBettwäscheschläfer
Beiträge: 835
Registriert: Mo 26.04.04 15:06
Land: Deutschland
Wohnort: Witten

Beitrag von MrWombel » Mi 10.11.04 11:18

Ich habe nie von einem Problem geredet! ;-)

Antworten