Automaticgetriebe in den Modellen 205, 405, 1600 er und 1900er

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
biker-2007
Radarfallenwinker
Beiträge: 10
Registriert: Mo 16.01.12 14:10
Postleitzahl: 38315
Land: Deutschland

Automaticgetriebe in den Modellen 205, 405, 1600 er und 1900er

Beitrag von biker-2007 » So 18.04.21 18:34

Hi,

liegen Erfahrungen und wenn ja welche über die Automaticgetriebe in den Modellen 2105, 405 vor? Ich habe mitbekommen, dass es robuste und zuverlässige" Getriebe von ZF sein sollen.

Benutzeravatar
Kris
Urgestein
Beiträge: 16018
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Land: Deutschland

Re: Automaticgetriebe in den Modellen 205, 405, 1600 er und 1900er

Beitrag von Kris » Mo 19.04.21 10:53

Ich hatte mal ein ZF 4HP14 in einem Citroen BX GTI 1.9 120ps. Das Auto hatte 230tkm als ich es bekam, da lief das Getriebe noch problemlos. Bei 265tkm riss das Federblech, das den Wandler auf dem "Schwungrad" hält und der Ölinhalt ergoss sich über mehrere Kilometer auf den Strassen Nordspaniens. Zur Reparatur musste natürlich das komplette Getriebe raus ...

Vermutlich hat das Getriebe bei der Aktion einen Knacks weg bekommen, keine 20tkm später finden die Fahrstufen an zu rutschen, teils brach der Kraftschluss abrupt ab.

Das Getriebe war GTI-like kurz übersetzt und machte fahrtechnisch viel Spaß. Später bin ich mal einen 205 Gentry Automatik mit einem extrem vielv länger übersetzten Automaten gefahren - das war die pure Seuche, das Auto war zur absoluten Wanderdüne kastriert.

Alleine aufgrund der Verbrauchswerte war das mein erstes und letztes Automatikgetriebe - im Stadtbetrieb mit Klima soff der BX 13 bis 14 Liter. Auf Langstrecken war er mit 8 Litern aber fahrbar.
the 3 things you can't fake in life: creativity. competence. erections.

Benutzeravatar
Horst B
Motorabwürger
Beiträge: 1036
Registriert: Mi 10.08.05 20:43
Postleitzahl: 07318
Land: Deutschland
Wohnort: SLF

Re: Automaticgetriebe in den Modellen 205, 405, 1600 er und 1900er

Beitrag von Horst B » Mo 19.04.21 13:35

Die extremen Verbrauchsunterschiede bei ZF 4HP14 kann ich aus einem anderen BX bestätigen. BX16 TZI im Kurzstreckenbetrieb 12 Liter, auf der Bahn 7 Liter.
Horst B
Peugeot 205 CTI BJ 02/93 . TZ 12/94 . EZ 08/96
stillgelegt 10/02, mit 55.000km gekauft und seit 04/05 wieder auf der Piste; EURO2
Einen MB C200T Kompressor, einen MB SL320 und einen Citroën BX16 TZI Automatic fahr ich auch noch..

Antworten