ABS Sensor Hinterachse

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Mogdullu
Radarfallenwinker
Beiträge: 25
Registriert: Di 12.10.10 08:17
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

ABS Sensor Hinterachse

Beitrag von Mogdullu » Fr 17.10.14 06:27

Hallo Freunde,

habe gestern in einer mehrstündigen Operation, den alten ABS Sensor entfernt (Meisel) und den neuen (ohne Meisel) eingesetzt. Hinterachse, rechts. Nun tritt der vorab spradische Fehler bzw. die Meldung immer auf (ABS Bremssystem defekt). Muss der neue Sensor noch initialisiert werden oder dergleichen?

Danke vorab!

froolyk
Strafzettelsammler
Beiträge: 494
Registriert: Fr 02.09.11 12:25
Postleitzahl: 52146
Land: Deutschland

Re: ABS Sensor Hinterachse

Beitrag von froolyk » Fr 17.10.14 07:10

Nein. Der Fehler sollte sich von selber löschen, sobald das Signal wieder da ist - d.h. nach ein paar Metern fahren.
Mögliche Fehler: Rostkrümel am Sensor, Sensor steckt nicht tief genug drin, Sensor Kranz an der Achse verdreckt, Sensor DoA (Dead on Arrival), Sensorkranz beschädigt oder lose?

Woher weißt du, ob du die richtige Seite repariert hast? Per Diagnose? Oder einfach ausprobiert?

Mogdullu
Radarfallenwinker
Beiträge: 25
Registriert: Di 12.10.10 08:17
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

Re: ABS Sensor Hinterachse

Beitrag von Mogdullu » Fr 17.10.14 07:29

ich hatte die Fehler ausgelesen bzw. auslesen lassen. Vorher war es ein sporadischer Fehler. jetzt ist er permanent... Ob der Sensor doa war, kann ich nicht sagen. Wäre aber möglich. der Alte ist auf jeden Fall völlig zerstört. Den Zahnkranz habe ich gereinigt. Sensor ist auch tief genug drin.

froolyk
Strafzettelsammler
Beiträge: 494
Registriert: Fr 02.09.11 12:25
Postleitzahl: 52146
Land: Deutschland

Re: ABS Sensor Hinterachse

Beitrag von froolyk » Fr 17.10.14 07:57

Mess mal den Sensor mit einem Multimeter durch.
Du solltest irgendwas im Bereich 1-2 kOhm messen.

Mogdullu
Radarfallenwinker
Beiträge: 25
Registriert: Di 12.10.10 08:17
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

Re: ABS Sensor Hinterachse

Beitrag von Mogdullu » Fr 17.10.14 09:59

Ich messe heute abend mal. Das einzigste was noch fehlt, ist die Befestigungsschraube. die ist beim Ausbau abgerissen und ich hab keine neue rein gedreht (es war zu dunkel). der Sensor hält aber durch den vorhandenen Rost bombenfest. Hat die Schraube noch ggf. einen Erdungshintergrund?

Benutzeravatar
*firemaster*~
Ventilinnenbeleuchter
Beiträge: 2346
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

Re: ABS Sensor Hinterachse

Beitrag von *firemaster*~ » Fr 17.10.14 13:22

bist du denn schon gefahren??
ich hatte das auch beim 306, neue sensoren drin, und die lampe leuchtete immer noch... Habe alles nochmal abgemacht und kontorlliert. hätte ich mir aber sparen können, nach den ersten 500m fahren ging die lampe dann aus.
:zwinker:

Mogdullu
Radarfallenwinker
Beiträge: 25
Registriert: Di 12.10.10 08:17
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

Re: ABS Sensor Hinterachse

Beitrag von Mogdullu » Fr 17.10.14 14:24

Bin schon über 50 km gefahren (nur heute)

Antworten