12.02.2019

Derzeit gibt es Probleme mit dem Versand an Microsoft-Mailadressen (live.com, outlook.com usw.). Ich bin bereits in der Klärung, das kann aber dauern.
Wer also eine der Adressen hat und keine Benachrichtigungen erhält, liegt das daran.

DVB-C Receiver?

Ihr habt Probleme mit anderen Marken? Oder mit Sachen, die nicht euren Löwen betreffen? Dann ist das genau die richtige Schublade für euch.
Antworten
Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18312
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

DVB-C Receiver?

Beitrag von obelix » Do 08.06.17 17:32

Moinmoin!

Am Dienstag wurde bei Unitymedia (früher Kabel-BW) die analoge Sendereinspeisung abgeschaltet. Was macht man also - man kauft nen Receiver. Klar. Auf der einen Seite freut man sich ja, man bekommt ja mehr Sender, kann also noch mehr Zeit vor der Glotze vertrödeln. Die Kehrseite - viel Aufwand, stundenlanges Rumbasteln und Sendereinstellen.. najaja, muss halt sein.

Und dann - PROBLÄM... war ja irgendwie klar...
Störungen auf gut der Hälfte der Kanäle, nach Löschen der Schrottsender (Teleshopping, Bibel-Tv und snstigem Müll) bleiben grade mal 44 Sender. U.a. findet der Suchlauf kein ZDF und artverwandte aus dem selben Haus. Auch Sender, die lt. Senderliste eig. kommen müssten - Fehlanzeige. Nervig sind aber vor allem die Störungen (Klötzchen, digitale "Blitzer" im Ton) Vor allem, weil das halt die meisten der Lieblingssender betrifft.

Nun die Frage: Hat jemand nen Digital-Receiver im Eck stehen, den er momentan nicht braucht und könnte mir den leihweise zur Verfügung stellen? Bevor ich auf Unitymedia losgehe, will ich erst ausschliessen, dass es der Receiver ist, der rumzickt. Kosten werden natürlich erstattet - ist ja eh klar. Leider hab ich hier keinen in der Bekanntschaft, der einen zu viel rumstehen hat:-(

Danke und Gruss

Obelix

Benutzeravatar
Schmeedy Gonzales
NOS - Junky
Beiträge: 1166
Registriert: Di 16.11.04 09:17
Postleitzahl: 50672
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: DVB-C Receiver?

Beitrag von Schmeedy Gonzales » Fr 09.06.17 06:13

Hallo Andreas,

da ich nicht um die Ecke wohne kann ich Dir unseren nicht zur Verfügung stellen.
Wir hatten ein ähnliches Problem, es wurden nicht alle brauchbaren Sender ZDF und naja ein paar private nicht gefunden, und beim Umschalten und zwischendurch auf einigen Sendern kam es zu Klötzchenbildung.

Nach dem ich mehrfach mit verschiedenen Einstellungen erfolglos den Sendersuchlauf durchgespielt habe und mehrere HDMI Kabel getestet habe, tauschten wir das Kabel von der Antennen/Kabeldose zum Receiver.

Alle benötigten Sender da und jetzt haben wir mehr als vorher. Die dritten Programme teilweise mit mehreren Regionen, davon bin ich begeistert.

Versuch es einfach mal.


Wir haben den günstigsten Receiver von XORO.


Viele Grüße

SG
3rd Official Member KING MEILER Fanclub

mark00
Radarfallenwinker
Beiträge: 25
Registriert: Do 20.08.15 15:47
Land: Oesterreich

Re: DVB-C Receiver?

Beitrag von mark00 » Fr 09.06.17 07:25

Hallo,

ich würd auch erst mal alle Kabel, Stecker und Dosen kontrollieren. Wichtig ist, dass die Schirmung passt. Es kannst sonst z.B. auch durch LTE Signale zu deinen beschriebenen Störungen kommen. http://aps2.toshiba-tro.de/kb0/TSB21038P0000R01DE.htm

LG Mark

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18312
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: DVB-C Receiver?

Beitrag von obelix » Fr 09.06.17 10:42

Hmmm... Hab ich schon gehört, dass die Dose bzw. das Kabel dafür verantwortlich sein kann. Nur - am Tag der Installation waren keine Störungen da, die kamen erst am nächsten Tag.

Die Störung schaut aber genauso aus, wie auf der verlinkten Seite:
kloetzchen2.jpg
Auf manchen Kanälen isses weit weniger schlimm:
kloetzchen1.jpg
Und bei einigen der gestörten sender huscht nur ab und an ein Klötzchen durch. Knapp über die Hälfte ist störungsfrei.

Woran erkenne ich ein ausreichend abgeschirmtes Koax-Kabel? Ich hab noch einige rumliegen, alle aber schon etwas älter...

Gruss

Obelix

Benutzeravatar
Schmeedy Gonzales
NOS - Junky
Beiträge: 1166
Registriert: Di 16.11.04 09:17
Postleitzahl: 50672
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: DVB-C Receiver?

Beitrag von Schmeedy Gonzales » Fr 09.06.17 11:37

Hallo Andreas,

ich hatte ein neues einfaches Antennenkabel über und hab das ausprobiert und es hat geklappt.
War ein sehr günstiges. Probier einfach mal zwei drei aus.

Vielleicht ein Zufall, das es jetzt erst Auftritt. Sonst setz den Receiver in den Auslieferungszustand und starte den Sendersuchlauf nochmal.


Viele Grüße

SG
3rd Official Member KING MEILER Fanclub

Benutzeravatar
Chakky
Felgenfetischist
Beiträge: 2626
Registriert: Mi 02.11.05 16:18
Postleitzahl: 09113
Land: Deutschland
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: DVB-C Receiver?

Beitrag von Chakky » Do 15.06.17 07:02

Sieht schwer nach Datensignal verlust aus bzw fehler in der Kompression.

Auch mein Tipp Kabelwechseln. Hast du eine Multimediadose (mit 3 Ausgängen) oder eine "normale" + Splitter Einheit dazu?
cu
Chakky

we are dreaming in digital
we are living in realtime
we are thinking in binary
we are talking in IP
welcome to our world

Antworten