17.08.2019

Das Forum "Gewerbliche Kleinanzeigen" schließt zum 01.09.2019. Über die Hintergründe könnt ihr euch hier informieren.

Ist ein Elektroauto eine gute Idee?

Ihr habt Probleme mit anderen Marken? Oder mit Sachen, die nicht euren Löwen betreffen? Dann ist das genau die richtige Schublade für euch.
Antworten
Benutzeravatar
Rothstein
STVO-Fan
Beiträge: 9
Registriert: Di 19.09.17 12:31
Land: Deutschland

Ist ein Elektroauto eine gute Idee?

Beitrag von Rothstein » Do 13.06.19 12:10

Was haltet ihr eigentlich so von Elektroautos?

Klar, der Faktor Umwelt ist natürlich wichtig. Aber wenn der Markt jetzt so boomt - ich hab mal bei der Schrauberei-Werkstatt meines Vertrauens nachgefragt, weil ich natürlich überlege, ob das nächste Auto nicht ein Elektro sein soll - die haben nicht so viel Ahnung davon. Der eine meinte auch, dass die aus Arbeitsschutzgründen nicht einfach so daran arbeiten dürften, weil es eine arbeit mit Hochvolt-Systemen ist.

Ich meinte, da steht man ja echt blöde da, wenn man sich so einen Wagen holt, die Ladestationen sind in den Städten immer zugeparkt von anderen Autos und wenn mal was kaputt ist muss man richtig weit fahren, um eine Werkstatt zu finden...

Benutzeravatar
Strange
Administrator
Beiträge: 4798
Registriert: Mo 07.03.05 16:37
Postleitzahl: 63450
Land: Deutschland
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Ist ein Elektroauto eine gute Idee?

Beitrag von Strange » Do 13.06.19 14:54

Da das ein allgemeines, nicht peugeotspezifisches Thema ist, habe ich Deinen Beitrag mal ins OT verschoben. :zwinker:

Gruß Strange

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18327
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Ist ein Elektroauto eine gute Idee?

Beitrag von obelix » Do 13.06.19 18:27

Ich würde mich da noch vornehm zurückhalten.
Zuerst müssen ja auch die Randbedingungen stimmen.
Hast zu Hause ne Lademöglichkeit? Sprich - kannst ne Wallbox installieren und vor allem: DARFST Du das?
Wie ist Dein Fahrprofil und kannst auf Arbeit bei Bedarf laden? Solche Nebensächlichkeiten müssen zuerst geklärt werden, bevor man den Gedanken überhaupt weiter verfolgt...

Gruss

Obelix

Benutzeravatar
Rainbow6
STVO-Fan
Beiträge: 7
Registriert: Mo 19.02.18 15:19
Land: Deutschland

Re: Ist ein Elektroauto eine gute Idee?

Beitrag von Rainbow6 » Mo 17.06.19 09:08

Ich find Elektroautos schon klasse muss ich sagen.. Neulich hat mich ein alter Klassenkamerad auf ne Spritztour in seinem Tesla mitgenommen.. Was soll ich sagen? Das werd ich so schnell nicht vergessen! Ganz smooth, man merkt überhaupt nicht dass man mit 200 Sachen über die Autobahn brettert. Aber gut, ein Tesla ist auch nicht das "Normal-Verbraucher-Elektroauto". Allerdings haben sie es eben perfektioniert.
Das mit den Qualifikationen ja.. Habe tatsächlich mal überlegt ob ich mich vom KFZ-Mechaniker nochmal umschule zur Elektrofachkraft. Noch ist aber einfach nicht die Zeit da.
Und ein Elektroauto kann man auch mit ner 230V Steckdose laden ( https://praxistipps.focus.de/elektroaut ... ehts_93743 ), Wallbox muss nicht unbedingt sein

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18327
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Ist ein Elektroauto eine gute Idee?

Beitrag von obelix » Mo 17.06.19 10:34

Rainbow6 hat geschrieben:
Mo 17.06.19 09:08
Und ein Elektroauto kann man auch mit ner 230V Steckdose laden ( https://praxistipps.focus.de/elektroaut ... ehts_93743 ), Wallbox muss nicht unbedingt sein
Yepp, dann dauerts "nur" 14 - 26 Stunden, bis der Akku voll ist:-) Und: es wird von manchen Herstellern ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Aufladen an der Normalsteckdose nur im Notfall vorzunehmen ist.

Ausserdem wird das reguläre Haushaltskabel da weit über die Normalität belastet, bei älteren Installationen kann das ein brandgefährliches Problem werden. 12h Elektroheizer mit 2000W sind da schnell übertroffen.

Ausserdem haben wohl kaum mehr als 20% der Autofahrer ne Möglichkeit, irgendwo das Auto zum Laden abzustellen, i.d.R. ist Otto-Normal-Fahrer Laternenparker.

Gruss

Obelix

Antworten