Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Benutzeravatar
*firemaster*~
Auspuffpolierer
Beiträge: 2272
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von *firemaster*~ » Di 28.06.16 21:20

Hi,
meine Klima ist schon seit dem kauf ausser Betrieb. Leitung defekt. Mal abgesehen vom abdichten der Leitung.
Was brauche ich alles, bzw was kostet das die wieder fit zu kriegen?
Kompressor ist noch gängig, der kann von Hand gedreht werden.


306 1.6

miki4
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 109
Registriert: Fr 13.08.10 14:51
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von miki4 » Di 28.06.16 21:34

Hey, wenn du die Leitung reparierst, ein bisschen Klimakompressoröl auf die Dichtungen schmieren vorm Einsetzen. Wenn du eine gebrauchte Leitung nimmst, ist da in der Regel noch was drin, die paar Tropfen die da rauskommen reichen. Sobald die Leitung dicht ist, muss ein neuer Trockner rein, der entzieht dem System das Wasser, welches sonst den Kompressor schädigen würde. Vorher solltest du aber sicher sein, dass das System auch dicht ist, sonst ist der neue Trockner ruck zuck auch voll von der Luftfeuchtigkeit. Befüllen lasse ich bei nem Bekannten am Klimaservice-Gerät. Sollte jeder ATU haben. Wenn die alte Leitung geplatzt ist, wird bestimmt etwas Kompressoröl fehlen. Das muss der Mechaniker dann am Servicegerät angeben, damit beim Befüllen mehr Frischöl beigemengt wird.

Bei der Befüllung wird vorher ein Vakuum im System erzeugt, u.a. um die Dichtheit zu prüfen. Vielleicht lassen die sich ja darauf ein, erstmal ausschließlich einen Dichtigkeitscheck durchzuführen, sodass du danach den sicher den neuen Trockner verbauen kannst, bevor die Anlage dann befüllt wird.

ilseschaaf
ATU-Tuner
Beiträge: 89
Registriert: So 29.06.14 22:54
Land: Deutschland

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von ilseschaaf » Di 28.06.16 21:42

wenn alles dicht ist (und das ist die wichtigste Vorraussetzung) , kann man mal befüllen, um zu sehen, ob es funktioniert.
Der kompressor muss nicht nur gängig sein, auch die Magnetkupplung muss funktionieren, das kann man messen.
Soweit erstmal meine Kenntnisse...

Lineaner
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 133
Registriert: Di 13.05.14 19:44
Land: Deutschland

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von Lineaner » Mi 29.06.16 07:22

ilseschaaf hat geschrieben:das kann man messen.
Wie müssten denn die Daten aussehen? Also wie kann man den denn durchmessen?
Da meine Klima spinnt würde ich das auch mal gerne machen.

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18343
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von obelix » Mi 29.06.16 08:29

Lineaner hat geschrieben:
ilseschaaf hat geschrieben:das kann man messen.
Also wie kann man den denn durchmessen? Da meine Klima spinnt würde ich das auch mal gerne machen.
Bei nem laufenden System reicht es, zu sehen, ob die Kupplung dreht. Vermutlich wirst du eher ein anderes Problem haben. Die Druckschalter gehen gehen mal kaputt, dann taktet die Anlage. Oder Du hast einfach ein Problem mit dem KM-Stand, mal auf Verluste prüfen.

Gruss

Obelix

Benutzeravatar
*firemaster*~
Auspuffpolierer
Beiträge: 2272
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von *firemaster*~ » Mi 29.06.16 21:11

Super, danke für die Tips.
Wie kriege ich denn raus ob das öl bei mir im system ist oder separat im Kompressor? (Ist beim 206 wohl so).

Vorher testen ob es dicht ist, das wäre wichtig, mal gucken wie.
Wie teuer ist so ne patrone denn?
Und was zahlt man ungf für befüllung mit kontrastmittel?

miki4
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 109
Registriert: Fr 13.08.10 14:51
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von miki4 » Mi 29.06.16 22:20

Öl ist beim 306 auf jeden Fall im Kühlmittelkreislauf. Wusste nicht, dass es auch andere Systeme gibt.
Folgendes aus der ServiceBox zur 306er Klima:

"Bei Befüllung des Systems mit Kältemittel die Ölmenge nachfüllen, die der im ausgetauschten Element enthaltenen Ölmenge entspricht.
Ersetztes Element Ölmenge ( cm3)
Entfeuchter-Filter 15
Leitungen 5,0 ( pro linearem Meter)
(/) Verdampfer 40
Kondensator 40
"

Benutzeravatar
king_nothing
Benzinpreisignorierer
Beiträge: 2533
Registriert: Mo 04.06.12 21:30
Postleitzahl: 66386
Land: Deutschland

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von king_nothing » Do 30.06.16 22:52

*firemaster*~ hat geschrieben:Super, danke für die Tips.
Wie kriege ich denn raus ob das öl bei mir im system ist oder separat im Kompressor? (Ist beim 206 wohl so).

Vorher testen ob es dicht ist, das wäre wichtig, mal gucken wie.
Wie teuer ist so ne patrone denn?
Und was zahlt man ungf für befüllung mit kontrastmittel?
Die Befüllung kostet bei atu und den großen pauschal zwischen 60 und 80 Euro. Trockner bestimmt 100 ~150

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Am ende der Schräglage kommt die stabile Seitenlage :floet:

miki4
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 109
Registriert: Fr 13.08.10 14:51
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von miki4 » Do 30.06.16 23:28

Neeee...der Trockner kostet nicht so viel. Zumindest nicht ausm Zubehör. Ne gute Auswahl und anständige Preise gibts z.B. bei KFZTEILE com. Da schaue ich immer für den ersten Überblick. Die Befüllung könnte so hinkommen. Es sei denn du kennst jemanden in der Werkstatt. :D

Benutzeravatar
*firemaster*~
Auspuffpolierer
Beiträge: 2272
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

Re: Was benötigt man, Klimaanlage wieder fit machen.

Beitrag von *firemaster*~ » Fr 01.07.16 15:25

Kurz nen Schock bekommen :-p 150€.
Hab mal geguckt, 25€ von Hella, kann man verkraften :)

Antworten