Unser 806 RUCKELT....!

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
806FAN
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 1
Registriert: Mi 11.10.17 12:30
Postleitzahl: 31867
Land: Deutschland

Unser 806 RUCKELT....!

Beitrag von 806FAN » Mi 11.10.17 12:56

Hallo erstmal an alle in diesem Forum! Ich hoffe, bei Euch Hilfe zu finden!

Es geht um unseren 806er (2 Liter/121 PS/Bj.1997), den wir als Erstbesitzer hegen und pflegen, und der als ein einfach tolles Auto, welches uns so lange schon begleitet, für uns mehr ist als ein fahrbarer Gegenstand, vielmehr Mitglied der Familie!!

Folgendes Problem: Nach dem Warmlaufen fängt der Wagen beim Dahingleiten (Drehzahl ca. 2100-2300, nur minimaler, stabiler Gasfuß, UNABHÄNGIG vom eingelegten Gang) an, gleichmäßig und rhythmisch zu ruckeln, Ruckellinterval ca. 1/2 Sek.! Fühlt sich ein bißchen an, wie über kleinere Bodenwellen zu fahren. Gebe ich aus diesem Zustand heraus Gas, wird dieses ohne Zögern angernommen, und das Ruckeln hört auf! Bei höheren Drehzahlen gibt es keine Probleme. Mit Wohnwagen hinten dran ebenfalls keine Probleme!

Folgende Maßnahmen wurden bisher, leider erfolglos, durchgeführt: Kerzen gewechselt, Kraftstofffilter getaucht, Zündkabel gecheckt, Drosselklappen-Poti getauscht! Als Nächstes geplant ist ein Wechsel des Leerlaufregelventils! Manchmal (selten) nämlich geht der Motor im Standgas aus!

Hat jemand eine Vorstellung, wo der Fehler liegen könnte??? Ich bedanke mich im voraus für Eure Mühe!

Herzlichst Karl

Benutzeravatar
Kris
Urgestein
Beiträge: 15781
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Land: Deutschland

Re: Unser 806 RUCKELT....!

Beitrag von Kris » Do 12.10.17 08:37

wie alt ist denn die lambdasonde? wenn die träge werte liefert, kann sich das auch so äussern.
oder der motor zieht irgendwo falschluft. dann versucht die lambdaregelung das auszugleichen - wodurch das gemisch aber rhythmischerweise trotzdem nicht stimmt.
the 3 things you can't fake in life: creativity. competence. erections.

Benutzeravatar
406 D
Politessen-Verehrer
Beiträge: 1351
Registriert: Di 11.11.03 00:00
Postleitzahl: 26632
Land: Deutschland
Wohnort: ihlow

Re: Unser 806 RUCKELT....!

Beitrag von 406 D » Mo 16.10.17 17:49

806FAN hat geschrieben:Es geht um unseren 806er (2 Liter/121 PS/Bj.1997), den wir als Erstbesitzer hegen und pflegen, und der als ein einfach tolles Auto, welches uns so lange schon begleitet, für uns mehr ist als ein fahrbarer Gegenstand, vielmehr Mitglied der Familie!!
erstmal, 2 daumen hoch :lach: finde ich prima wenn jemand sein voiture so lange bei sich hat und nicht der wegwerfgesellschaft unterlegen ist.

zum problem: der leerlaufsteller kann es eigentlich nicht sein, der regelt, wie der name schon sagt, den leerlauf und ist während der fahrt nicht aktiv. bei meinem 406 ist der leerlaufregler schon öfter im eimer gewesen, während der fahrt hat man nichts gemerkt.
ich hatte mal den 405 mit der 121 ps maschine, kann mich aber nur sehr vage daran erinnern das dort mal der kurbelwellensensor schwierigkeiten machte.

es gibt übrigens ein eurovanforum: http://www.eurovan2.de/forum/viewforum.php?f=6

ich hoffe ich darf darauf verweisen, ist für dich als 806 fahrer sicher interessant.

andreas

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18245
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Unser 806 RUCKELT....!

Beitrag von obelix » Mo 16.10.17 18:05

406 D hat geschrieben:es gibt übrigens ein eurovanforum: http://www.eurovan2.de/forum/viewforum.php?f=6
Bäääh... Der 806 issn Eurovan1:-) Besser wäre dann: https://naan.de/sevel/, da werden Sie (evtl.) geholfen. DAs habt ihr aber ned von mir...
*griiiiiiiiiins*

Obelix

Benutzeravatar
406 D
Politessen-Verehrer
Beiträge: 1351
Registriert: Di 11.11.03 00:00
Postleitzahl: 26632
Land: Deutschland
Wohnort: ihlow

Re: Unser 806 RUCKELT....!

Beitrag von 406 D » Mo 16.10.17 19:27

obelix hat geschrieben:Bäääh... Der 806 issn Eurovan1:-)
ups - gibt es da einen unterschied?

ist wohl doch schon alles zu lange her, die zellen da oben haben mittlerweile andere prioritäten :hilflos:

Antworten