17.08.2019

Das Forum "Gewerbliche Kleinanzeigen" schließt zum 01.09.2019. Über die Hintergründe könnt ihr euch hier informieren.

306 Cabrio Verdeck mal wieder

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Maverick73
ATU-Tuner
Beiträge: 95
Registriert: Mo 27.08.07 20:16
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von Maverick73 » Mo 11.02.19 21:53

Hallo
Ich habe mir nach langem überlegen endlich ein 306 Cabrio gekauft. Eigenlich ist auch alles ok, bis auf den Umstand, das das Verdeck sich sehr langsam öffnet und schließt. Speziell der Verdeckkasten Deckel geht recht langsam.
Wenn ich mir Videos von anderen Cabrios im Internet anschaue, geht das doch um einiges schneller.
Ich habe mal nach dem Öl geschaut, kann aber keine Makierung zum auffüllen finden ( ist ein Phase 2 mit Einfüllschraube an der Seite) Die Leitungen sind soweit ich das sehen konnte alle dicht.
Wieviel kommt rein?
Kontrolliert und füllt man eigendlich bei offenem oder geschlossenen Verdeck? :gruebel:
Wäre echt nett wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß Maverick

mn4600
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 125
Registriert: Mi 31.03.10 13:22
Postleitzahl: 21698
Land: Deutschland

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von mn4600 » Di 12.02.19 10:43

Moin,
Bei diesen Temperaturen dürfte sowieso alles schwergängiger sein od hast du eine beheizte Garage?
Auf jeden Fall auf die hintere Scheibe aufpassen, die bricht ganz gern mal wenn zu kalt. Dann mal alle Gelenke ölen und fetten, auch an den Streben rechts und links der Heckscheibe. Die Notöffnung und damit die Verbindung zum Deckel kann man komplett zerlegen, evtl. schleift da auch was. Musste meine mit dem Dremel auch etwas bearbeiten. Ölstand gute Frage, ich meine da waren min/max Markierungen, ansonsten mal vergleichen offen/geschlossen. Wenn die Einfüllöffung an der Seite würde ich beim höheren Ölstand bis knapp unter die Einfüllöffung füllen. Als Öl verwende ich billiges HLP 32

Mfg
Pug 106 Sport,Bj 5/2001, 1,1-60PS; Pug 306 Cabrio, Bj 98 1,6-88PS; Pug 206 SW, BJ8/2004, 1,4-75PS ; Cit Saxo VTS

Maverick73
ATU-Tuner
Beiträge: 95
Registriert: Mo 27.08.07 20:16
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von Maverick73 » Di 12.02.19 11:44

Hallo
Danke erstmal für deine Tipps.
Also das Auto steht tatsächlich in einer warmen Halle, an der Kälte kann es schon mal nicht liegen. Die Gelenke habe ich auch schon gefettet, daran hatte ich auch zuerst gedacht. Wars aber leider auch nicht.
Eine Min-Maxi Markierung habe ich auch nicht gefunden.
Beim Verwerter um die Ecke steht ein Phase 1 Cabrio mit der Einfüllschraube oben, und der hat ne min max Markierung..
Echt seltsam das alles...
Muß man nach dem Einfüllen eigendlich entlüften?

mn4600
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 125
Registriert: Mi 31.03.10 13:22
Postleitzahl: 21698
Land: Deutschland

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von mn4600 » Di 12.02.19 11:53

Moin, entlüften brauchst eigentlich nur, wenn das System offen war und Öl raus. Genug Spannung kommt an der Pumpe auch an?
Mfg
Pug 106 Sport,Bj 5/2001, 1,1-60PS; Pug 306 Cabrio, Bj 98 1,6-88PS; Pug 206 SW, BJ8/2004, 1,4-75PS ; Cit Saxo VTS

Maverick73
ATU-Tuner
Beiträge: 95
Registriert: Mo 27.08.07 20:16
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von Maverick73 » Di 12.02.19 21:25

Hmm.... ich denke mal das genug Spannung anliegt. Ich werde mich mal morgen nochmal darum kümmern. HLP 32 öl habe ich jetzt mal gekauft. Wenn ich Gück habe bringts ja was.


Gruß
MAVERICK

mn4600
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 125
Registriert: Mi 31.03.10 13:22
Postleitzahl: 21698
Land: Deutschland

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von mn4600 » Di 12.02.19 23:46

Moin,
Wie gesagt, alles prüfen ob auch wirklich leichtgängig, ruhig mal die Notöffnung abschrauben, zerlegen und fetten. Ist kein großer Aufwand. Auch mal die Seilzüge zu den seitlichen Verriegelungen prüfen. Wenn keine Kontakt Probleme zur Pumpe, mal zusätzliche Batterie wie bei Starthilfe anklemmen
Mfg
Pug 106 Sport,Bj 5/2001, 1,1-60PS; Pug 306 Cabrio, Bj 98 1,6-88PS; Pug 206 SW, BJ8/2004, 1,4-75PS ; Cit Saxo VTS

Maverick73
ATU-Tuner
Beiträge: 95
Registriert: Mo 27.08.07 20:16
Land: Deutschland
Wohnort: Saarlouis

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von Maverick73 » Do 14.02.19 09:16

So, hab jetzt nachgesehen, und Öl nachgefüllt. Danach ging das Verdeck einwandfrei auf und zu. Aber was soll ich sagen, die Leitungen am rechten Zylinder sind doch undicht :heul:
Zudem bröckelt die schwarze Ummantelung an den Leitungen ab.
Jetzt muß ich wohl doch Ersatz besorgen, und mir das alles genauer ansehen.

mn4600
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 125
Registriert: Mi 31.03.10 13:22
Postleitzahl: 21698
Land: Deutschland

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von mn4600 » Do 14.02.19 10:15

Moin, ja das ist ärgerlich. Die Kunstoffummantelung wäre nicht unbedingt schlimm solange der Schlauch noch dicht ist. Bei Neukauf aufpassen, es gibt 3 verschiedene Anschlussnippel auf der Pumpenseite
Mfg
Pug 106 Sport,Bj 5/2001, 1,1-60PS; Pug 306 Cabrio, Bj 98 1,6-88PS; Pug 206 SW, BJ8/2004, 1,4-75PS ; Cit Saxo VTS

stand 21
ATU-Tuner
Beiträge: 97
Registriert: Do 28.07.11 15:26
Postleitzahl: 33330
Land: Deutschland
Wohnort: Gütersloh

Re: 306 Cabrio Verdeck mal wieder

Beitrag von stand 21 » Do 28.02.19 19:49

Hier kannst du alle Hydraulikschläuche preiswert und gut bestellen https://www.ebay.de/itm/Peugeot-306-Cab ... :rk:5:pf:0 :lach: top Qualität zu einem Bompenpreis :lachkreisch:

Antworten