Eure meinungen zum lader

Ihr habt kein Problem mit eurem Peugeot? Habt aber trotzdem was zum Löwen zu sagen? Dann seid ihr hier genau richtig.
Antworten
Peugeot408
Strafzettelsammler
Beiträge: 417
Registriert: So 26.01.20 19:58

Eure meinungen zum lader

Beitrag von Peugeot408 » Mo 18.05.20 16:46

Hey leute,

Was haltet ihr von kompressor aufladung? Die bringen viel weniger als turbo dafuer bleibt der motor laenger am leben.

Hab jetzt aus langeweile geguckt was es so gibt und hab da nen mini lader gefunden der bei einem subaru eingebaut war.

Der Lader Aisin AMR500 sieht echt suess aus im vergleich zu anderen, er wurde bei jap. Autos ab 0,8l hubraum bis 1,4l hubraum eingesetzt wenn ich es richtig gemerkt habe.

Da der lader klein ist gibt es auch nur wenig aufladung, dennoch wenn man die Rolle tauscht gegen eine kleinere damit er sich schneller dreht so hat man schon auf wenig umdrehungen eine ladung welche den drehmoment erhoeht.

Hab gelesen er bringt Max. 15.000 umdrehungen mehr darf man ihm nicht geben, beim ladedruck soll er ungefaehr 0,3 Bar bringen.

Super einfach zu montieren, haette einer mal bock sowas seinem loewen anzutun?

https://superchargersunlimited.com/specs.html

Der SC14 kompressor sieht etwas maechtiger aus wuerde ein lustiges erlebnis.
Peugeot 408
1.6 Tu5jp4 /NFU

Anna_123
STVO-Fan
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12.02.21 18:44
Land: Deutschland

Re: Eure meinungen zum lader

Beitrag von Anna_123 » Mo 15.02.21 18:06

Hallo!

Ich vertrete vollkommen die Meinung, dass durch die Kompressor-Aufladung das Motorleben verlängert wird.
Beide Systeme funktionieren auf dieselbe Weise - sie verdichten die abgesaugte Luft und dadurch verschlucken die Zylinder mehr CO2.
Allerdings ist der Wirkungsgrad höher bei den Turbosystemen, da sie die optimale Kapazität bei dem selben Hubraum leisten. Das ist aber leider schädlich für den Motor, da bei einer hohen Drehzahl die Gefahr von schnellerem Verschleiß des Antriebs besteht. Immerhin ist die Kompressor- Aufladung keine schlechte Idee. Der Wirkungsgrad bleibt niedriger als bei dem Turbosystem, aber für den Antrieb ist schonnender. :)
Wem wohl das Glück die schönste Palme beut?
Wer freudig tut, sich des Getanen freut. :)

Benutzeravatar
HolleBln
Strafzettelsammler
Beiträge: 450
Registriert: Mo 06.09.04 22:54

Re: Eure meinungen zum lader

Beitrag von HolleBln » Di 16.02.21 10:50

Zum einen kommt bei mir "Seite nicht gefunden" bei dem Link, zum anderen würde mich da u.a. interessieren, ob man das überhupt eintragen lassen kann.

Peugeot408
Strafzettelsammler
Beiträge: 417
Registriert: So 26.01.20 19:58

Re: Eure meinungen zum lader

Beitrag von Peugeot408 » Di 16.02.21 19:30

Ja der link ist down, ist ja vom letzten Jahr noch.

Aber hier ist das Teil: https://www.ebay.com/itm/AISIN-AMR500-R ... 3086853255

Ja mit der Eintragung wird bestimmt nicht leicht, mich interessiert eher welche Schritte man noch neben dem Einbau durchführen muss.

Halter bauen, Luftstrom Umbauen ink. Ladekühler dran, Filter vor die ansagung und riemen dran sowas kriegt man mit etwas Ahnung hin.

Nur wie sieht das aus wenn da jetzt 0.3bar in einen Kunststoff ansaugkrümmer gehauen werden, verträgt er das?
Wie sieht es mit dem saugdrucksensor aus der müsste doch auch darauf reagieren?

Auch interessant zu wissen ob man an der Einspritzung Änderungen vornehmen muss und wie die Lambda Sonde drauf reagiert => durch die 0.3bar ladung müsste das gemisch sich dementsprechend auch verändern, ob die lambda dadurch mehr an fetten wird?

Die Co2 Werte dürften sich dann ja wohl auch verändern und das alles wegen 5 - 6 mehr PS würde sich nicht lohnen.

Würde sich bestimmt nur bei einem größerem kompressor lohnen, aber auch nur wenn man den Umbau nicht eintragen müsste.
Peugeot 408
1.6 Tu5jp4 /NFU

simon84
Lenkradbeißer
Beiträge: 245
Registriert: Fr 11.08.17 21:55
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland

Re: Eure meinungen zum lader

Beitrag von simon84 » Di 16.02.21 21:33

LLK ist sehr sinnvoll aber nicht unbedingt nötig.

Der Kunststoffsammler verträgt 0.3 bar locker

Saugrohrsensor sollte diesen Druckbereich auch locker noch mit abdecken, ebenfalls sollte die Auslegung von Einspritzventilen etc. noch soweit reichen, dass es auf jedenfall nicht zu einem katastrophalen Motorschaden kommt wegen Magerlauf.
Ansonsten gibt es einfachste Methoden wie z.B. generell den Benzindruck leicht zu erhöhen etc.

Die Lamdasonde ist eher zur "Nachregelung", kannst du eigentlich aussen vor lassen.
Aber ja, über kurz- und langzeit Fuel trim wird die Lambda schon eine Rolle spielen.

LMM (wo vorhanden) wir das auch locker packen.

Ideal wäre natürlich eine individuelle Abstimmung.

Leistungsmässig bist du bei 0.3 bar weit von 5 PS entfernt.
Gehe mal je nach Motor eher von ca 20 PS Minimum Mehrleistung aus.

Eintragung - komplett anderes Thema.
Je nach Abgasnorm Variation von "überhaupt kein Thema" , also alles bis Euro2 . Ab Euro 3 aufwärts "Cost Prohibitive" . Die Abgasmessung für Eintragung kostet mehr. als der ganze Umbau :)


Fazit : Nettes Gimmick, Wesentlich einfacher als ein Turboumbau wenn man nicht die ganze Peripherie ändern will, aber meistens ist es einfacher den leistungsstärksten Motor aus der Baureihe/Plattform zu verbauen.

Langedavid
STVO-Fan
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23.08.21 18:23
Postleitzahl: 11017
Land: Deutschland

Re: Eure meinungen zum lader

Beitrag von Langedavid » Mi 08.09.21 20:52

HolleBln hat geschrieben:
Di 16.02.21 10:50
Zum einen kommt bei mir "Seite nicht gefunden" bei dem Link, zum anderen würde mich da u.a. interessieren, ob man das überhupt eintragen lassen kann.
Gute Frage, das interessiert mich ebenfalls.

Langedavid
STVO-Fan
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23.08.21 18:23
Postleitzahl: 11017
Land: Deutschland

Re: Eure meinungen zum lader

Beitrag von Langedavid » Mi 08.09.21 20:55

Peugeot408 hat geschrieben:
Mo 18.05.20 16:46
Hey leute,

Was haltet ihr von kompressor aufladung? Die bringen viel weniger als turbo dafuer bleibt der motor laenger am leben.

Hab jetzt aus langeweile geguckt was es so gibt und hab da nen mini lader gefunden der bei einem subaru eingebaut war.

Der Lader Aisin AMR500 sieht echt suess aus im vergleich zu anderen, er wurde bei jap. Autos ab 0,8l hubraum bis 1,4l hubraum eingesetzt wenn ich es richtig gemerkt habe.

Da der lader klein ist gibt es auch nur wenig aufladung, dennoch wenn man die Rolle tauscht gegen eine kleinere damit er sich schneller dreht so hat man schon auf wenig umdrehungen eine ladung welche den drehmoment erhoeht.

Hab gelesen er bringt Max. 15.000 umdrehungen mehr darf man ihm nicht geben, beim ladedruck soll er ungefaehr 0,3 Bar bringen.

Super einfach zu montieren, haette einer mal bock sowas seinem loewen anzutun?

https://superchargersunlimited.com/specs.html

Der SC14 kompressor sieht etwas maechtiger aus wuerde ein lustiges erlebnis.

Ich denke schon, dass di ewas bringen, aber dazu bin ich dann doch zu wenig profi, sorry

cc franky
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 133
Registriert: Mo 30.08.21 12:35
Land: Deutschland

Re: Eure meinungen zum lader

Beitrag von cc franky » Do 09.09.21 11:35

Einen Lader an einen Moror schrauben der dafür nicht ausgelegt ist dürfte die Lebensdauer erheblich verkürzen, ausserdem der Lader alleine nützt überhaupt nix da man alle Komponenten die mit der Füllung und Verbrennung zu tun haben ändern muss, sonst läuft der Motor möglicherweise mit Luftüberschuss zu mager. Wenn man sowas macht dann nur mit einem kompletten Set von einem Tuner der ahnung von dem hat was er macht.
206 CC 2,0 S16

Antworten