Gutachten Musketier Tieferlegungsfedern 30mm 406 Coupe

Ausschließlich für private Gesuche
Antworten
Benutzeravatar
Mooni205CTI
Lenkradbeißer
Beiträge: 219
Registriert: Do 09.09.04 21:03
Postleitzahl: 2111
Land: Oesterreich
Wohnort: Tresdorf, Korneuburg

Gutachten Musketier Tieferlegungsfedern 30mm 406 Coupe

Beitrag von Mooni205CTI » Do 26.05.22 20:15

Hallo,

bin auf der Suche nach dem Gutachten für die Tieferlegungsfedern von Musketier 30mm VA und HA. Für einen Peugeot 406 V6 Coupe

Bei Musketier zahlt man dafür 70,- :daumenrunter:

Danke Lg Manfred
Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren.

205 CTI Dimma - 205 GTI 1.6 - 406 Coupe V6 - 406 Break V6 - 508 SW HDi

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18837
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Gutachten Musketier Tieferlegungsfedern 30mm 406 Coupe

Beitrag von obelix » Fr 27.05.22 00:01

70 Taler? Das nenn ich mal unverschämt...
Da könnte man glatt auf den Gedanken kommen, so ein Fahrwerk zu bestellen und dann wieder zurück zu schicken innerhalb der zwei Wochen:-)
Natürlich vorher das GA einscannen und/oder kopieren...

Gruss

Obelix

Benutzeravatar
Mooni205CTI
Lenkradbeißer
Beiträge: 219
Registriert: Do 09.09.04 21:03
Postleitzahl: 2111
Land: Oesterreich
Wohnort: Tresdorf, Korneuburg

Re: Gutachten Musketier Tieferlegungsfedern 30mm 406 Coupe

Beitrag von Mooni205CTI » Fr 27.05.22 23:08

Wäre ja ein guter Ansatz, allerdings hat Musketier die nicht mehr.
Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren.

205 CTI Dimma - 205 GTI 1.6 - 406 Coupe V6 - 406 Break V6 - 508 SW HDi

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18837
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Gutachten Musketier Tieferlegungsfedern 30mm 406 Coupe

Beitrag von obelix » Sa 28.05.22 11:23

Hmmm...
Da die ja die Federn nicht selbst wickeln, könnte es evtl. zielführend sein, mal die einschlägigen Hersteller zu kontaktieren.
Meist wird man bei HR fündig. Die ganzen "Tuner" lassen i.d.R. nur die Federn anders färben und mit Ihrem Namen bedrucken. Dann wird das Hersteller-GA von nem TÜV umgeschrieben und fertig ist die Laube. Selbst die Nummern auf den Federn lassen sich meist zum ursprünglichen Hersteller zurück verfolgen. Evtl. ist er Hersteller bereit, Dir ne Bescheinigung zu schreiben, dass die Federn von Musketier identisch sind wie Ihre und eben nur auf den Tuner angepasst. Damit und mit dem originalen GA sollte eine Eintragung kein Problem mehr sein.

Gruss

Obelix

Antworten