205 CTI Starten kein Mucks

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
DrillingPuG
ATU-Tuner
Beiträge: 57
Registriert: Mo 31.05.10 21:20
Postleitzahl: 56132
Land: Deutschland
Wohnort: Nähe Koblenz

205 CTI Starten kein Mucks

Beitrag von DrillingPuG » Do 17.11.22 21:15

Mein 205 CTI macht beim Starten keinen Mucks. Die Batterie ist voll, beim Starten gehen alle Kontrolleuchten aus, die Batteriespannung bricht nicht zusammen. Das hatte ich im Abstand von einigen Monaten 2 oder 3x. Wenn ich dann die Batterie für einen Tag abgeklemmt habe, ist er wieder angesprungen. Habe gedacht, irgendein Bauteil resettet sich, wenn es eine Zeit lang ohne Strom ist. Jetzt habe ich wieder das Problem, aber Batterie abklemmen, auch über mehrere Tage hilft nicht. Mein Verdacht war dann das Steuergerät der Jetronic. Als ich dieses ausgebaut habe war dahinter das Steuergerät für die Benzinpumpe. Ich habe nochmal versucht zu starten und habe dann aus dem Relais ein summendes Geräusch gehört. Kann es sein, dass das Relais nicht schaltet und dadurch über das Jetronic Steuergerät alle Kontrolleuchten ausgehen und der Anlasser und Magnetschalter keinen Mucks machen?
Vielleicht hat ja einer hier im Forum dieses Problem auch schon einmal gehabt oder hat eine Idee, woran das liegen kann.
Danke für eure Hilfe, Dieter
VW T3 Westfalia / 84
Peugeot 205 CTI / 91
Peugeot 205 XS / 91 (verkauft 2020)
Peugeot 205 RG 91 (verkauft 2020)
Peugeot 205 RG Cabriolet 94 (verkauft 2020)
Peugeot 205 Junior / 89 (7000 km!) ist auch verkauft
Vespa PX 200 E / 83

Emma65
Benzinsparer
Beiträge: 332
Registriert: Mi 08.07.20 17:22
Land: Deutschland

Re: 205 CTI Starten kein Mucks

Beitrag von Emma65 » Do 17.11.22 21:57

Wenn ich das richtig verstehe, Du willst das Fahrzeug starten, aber der Anlasser dreht nicht. Wenn dem so ist, Zündschloss prüfen, ob Anlasser + geschaltet wird. Wenn ja, was mist Du am Magnetschalter, wenn Anlasser betätigt wird.?
Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.

Benutzeravatar
DrillingPuG
ATU-Tuner
Beiträge: 57
Registriert: Mo 31.05.10 21:20
Postleitzahl: 56132
Land: Deutschland
Wohnort: Nähe Koblenz

Re: 205 CTI Starten kein Mucks

Beitrag von DrillingPuG » Di 22.11.22 20:26

ch habe den Fehler gefunden. Manchmal ist es so einfach. Die Batterie hat einen Kurzschluß verursacht. Nachdem ich die Batterie komplett abgeklemmt und mit Starthilfe versucht habe ist er sofort angesprungen :-)
VW T3 Westfalia / 84
Peugeot 205 CTI / 91
Peugeot 205 XS / 91 (verkauft 2020)
Peugeot 205 RG 91 (verkauft 2020)
Peugeot 205 RG Cabriolet 94 (verkauft 2020)
Peugeot 205 Junior / 89 (7000 km!) ist auch verkauft
Vespa PX 200 E / 83

Benutzeravatar
Kris
Urgestein
Beiträge: 16092
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Land: Deutschland

Re: 205 CTI Starten kein Mucks

Beitrag von Kris » Do 24.11.22 10:42

Das Phänomen nennt sich Schlagionisierung der Batterie. In den allermeisten Fällen liegt das aber nicht an der Batterie sondern schlicht an ausgenudelten Polklemmen. Da entstehen dann derart große Widerstände, dass die Batterie für einen Moment scheintot ist. Nach einiger Zeit gehts zumeist wieder.

Also check mal deine Polklemmen.
the 3 things you can't fake in life: creativity. competence. erections.

Antworten